Wärmpepumpen

Wärmepumpen bieten eine umweltfreundliche und zuverlässige Alternative zur Wärmeerzeugung mittels fossiler Heizungen. Informieren Sie sich jetzt und sparen Sie Kosten und CO2 ein.

Unsere Leistungen

  • Planung und Umsetzung Ihrer Wärmepumpe
  • Sole-Wasser-Wärmepumpen
  • Luft-Wasser-Wärmepumpen
  • Wasser-Wasser-Wärmepumpen
  • Wärmepumpen-System-Modul (WP-System-Modul)

Vorteile einer Wärmepumpe

Wärmepumpen nutzen Energie aus Luft, Erdwärme oder Wasser und sind daher sehr umweltfreundlich. Somit können Sie die Energieeffizienz Ihrer Heizung stark steigern und Ihren gesamten Heiz- und Warmwasserbedarf decken. Dazu kommt, dass Wärmepumpen nur sehr wenig Platz benötigen und problemlos in Ihrem Keller oder Garten installiert werden können. Unsere Spezialisten beraten Sie gerne umfassend zu den unterschiedlichen Wärmepumpen-Systemen und finden gemeinsam mit Ihnen die für Sie passende Lösung.

Wärmepumpe Element vor dem Haus
© Monika Flückiger

Planung und Umsetzung Ihrer Wärmepumpe

Durch die Verwendung fossiler Brennstoffe verursachen herkömmliche Heizungen (wie beispielsweise Öl oder Gas) grosse CO2- und anderen Schadstoff-Emissionen. Mit einer Wärmepumpe heizen Sie auf natürliche und nachhaltige Art, denn diese zieht ihre Energie aus Luft, Wasser oder Erde. So können Sie umweltfreundlich heizen und Ihr Warmwasser aufbereiten und noch dazu langfristig Kosten sparen.

Wärmpepumpenmodul

Sole-Wasser-Wärmepumpen

Sole-Wasser-Wärmepumpen arbeiten mit einer Erdwärmesonde, die bis zu 300 Meter in die Erde reicht. Sie arbeiten effizienter, sind aber teurer als Luft-Wasser-Wärmepumpen und bewilligungspflichtig. Sole-Wasser-Wärmepumpen können alternativ mit einem Eisspeicher betrieben werden.

Luft-Wasser-Wärmepumpen

Luft-Wasser-Wärmepumpen entziehen die Wärme der Umgebungsluft und führen sie dem Heizwasser zu. Sie sind günstig in der Anschaffung und können innerhalb oder ausserhalb des Hauses installiert werden.

Aussenmodul einer Wärmepumpe Luft-Wasser

Wasser-Wasser-Wärmepumpe

Wasser-Wasser-Wärmepumpen nutzen die Energie aus dem Wasser, am häufigsten aus dem Grundwasser. Dies ist die effizienteste und kostengünstigste Art, mit Wärmepumpen zu heizen, allerdings ist auch sie bewilligungspflichtig.

Wärmepumpen-System-Modul (WPSM)

Das Wärmepumpen-System-Modul (WPSM) ist eine gemeinsame Entwicklung von Wärmepumpen-Herstellern, Lieferanten und Verbände der Branche. Durch optimal aufeinander abgestimmte System-Komponenten wird der Stromverbrauch der Wärmepumpen weiter gesenkt. Dies führt zu einer hohen Energieeffizienz und hilft, Heizkosten zu sparen. Die Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz, suissetec, GebäudeKlima Schweiz, der Schweizerische Verein von Gebäudetechnik-Ingenieuren SWKI wie auch EnergieSchweiz anerkennen und fördern das WPSM als neuen Schweizer Standard für die Planung und den Bau von Wärmepumpenanlagen.

Logo WP-Systemmodul

Welche Heizung lohnt sich bei einem Heizungsersatz für Sie?

Schaffen Sie Klarheit.

Die Berechnung Ihres Energiepotenzials lohnt sich immer. 

Nutzen Sie Ihre Umgebung für Wärme und finden Sie die passende Heizung für Ihre Immobilie. Mit dem Home Energy Heizungsrechner berechnen Sie mit wenigen Angaben die Wirtschaftlichkeit und Investitionskosten Ihrer neuen Heizung.

Vergleichen Sie mit dem Home Energy Heizungsrechner Ihre bisherige Heizlösung mit den Resultaten einer Wärmepumpe:

  • Wie verhält sich der Energiefluss und wie nutze ich die Energie am effizientesten?
  • Wieviel CO2 spare ich mit einer Wärmepumpe ein?
  • Wie verhalten sich Investitions-, Energiekosten und Unterhalt zueinander?
  • Was ist Ihnen bei Ihrer Heizung am wichtigsten – tiefe Investitions- oder Unterhaltskosten, tiefe Energiekosten oder nachhaltige Energie? Wir empfehlen eine Heizlösung auf Basis Ihrer Auswahl.
Wärmpepumpe

Home Energy

Lernen Sie das modulare Energiesystem Home Energy kennen: Sie können es nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen, um Ihren Solarstrom optimal zu produzieren und zu nutzen.

Ihre Umsetzungspartner

Ihre Umsetzungspartner

Hier geht es zur Übersicht der ausführenden Gesellschaften im Netzwerk.