Startseite

Geschäfts­bericht 2021

Das Geschäftsmodell der BKW mit den drei Säulen Energie, Netze und Dienstleistungen hat sich auch im anspruchsvollen Geschäftsjahr 2021 bewährt. Erfreulich ist insbesondere das profitable Wachstum des Dienstleistungsgeschäfts. Aufgrund der Verwerfungen an den Energiemärkten liegt der EBIT zwar leicht unter dem Vorjahreswert. Doch insgesamt stützt die Strompreisentwicklung die Wachstumsstrategie der BKW.   

Direkteinstieg

Aktionärinnen und Aktionäre der BKW sprechen sich für höhere Dividenden aus

Aktionärinnen und Aktionäre der BKW sprechen sich für höhere Dividenden aus

Nach zweijährigem pandemiebedingtem Unterbruch fand die Generalversammlung der BKW AG in diesem Jahr wieder physisch im Berner Kursaal statt. Die BKW hat ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2021 um 15 Prozent auf rund 3.6 Mrd. Franken gesteigert. Verwaltungsratspräsident Roger Baillod würdigte und verabschiedete an der Generalversammlung die abtretende CEO Suzanne Thoma.

Wohlstand und Umwelt im Gleichgewicht

Die BKW leistet einen wesentlichen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Mit unseren Lösungen unterstützen wir unsere Kundinnen und Kunden dabei, einen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft zu leisten. Gleichzeitig gehen wir schonend um mit unseren Ressourcen und übernehmen Verantwortung als Arbeitgeberin und Geschäftspartnerin. Erfahren Sie mehr dazu im «Bericht zur Nachhaltigkeit».

Grosses bewegen – was treibt dich an?

Grosses bewegen – was treibt dich an?

In ihrer Winterkampagne nimmt die BKW Bezug auf die Kraft des inneren Antriebs. Unter dem Claim «Was treibt dich an?» zeigt die BKW den emotionalen Imagetransfer und zelebriert die Visions- und Motivationskraft der BKW. Sie setzt dazu ihre Partnerschaft mit Swiss-Ski ein: Als Testimonials wirken die Skicracks Mauro Caviezel und Elena Stoffel, die sich nach schweren Verletzungen wieder zurück an die Weltspitze kämpfen.

Aktuelle Leuchtturmprojekte