BKW und Youtility verstärken die Zusammenarbeit – zugunsten der EVUs

Die BKW und der Dienstleister für Energieversorgungsunternehmen (EVUs) Youtility bauen ihre bestehende Zusammenarbeit aus und bündeln ihr Knowhow weiter. Als Grossunternehmen mit umfassender Erfahrung in Energie und Technologie digitalisiert die BKW im Hintergrund den gesamten Energie-Beschaffungsprozess für die stetig wachsenden Strompoollösungen der Youtility.

Stark schwankende Energiepreise, Unsicherheiten an den Märkten und immer neue Rahmenbedingungen: Das Energiegeschäft wird laufend komplexer, besonders für kleinere und mittelgrosse Energieversorgungsunternehmen (EVUs). Aus diesem Grund schliessen sich die EVUs immer häufiger sogenannten «Beschaffungspools» an. Über die Pools beziehen sie Dienstleistungen im gesamten Energiegeschäft: von der Strategieberatung über die Energiebeschaffung und -ausschreibung bis hin zur Portfoliobewirtschaftung.

Energie gewinnbringend und unabhängig am Markt handeln

Mit der EVU-Dienstleisterin Youtility arbeitet die BKW künftig noch abgestimmter zusammen: Sie unterstützt Youtility einerseits weiterhin als Bilanzgruppenbetreiberin, andererseits mit digitalen Lösungen wie der Vertriebs- und Beschaffungslösung «Energy Business». Reto Weishaupt, Leiter Energiebeschaffung Youtility AG, sagt: «Die BKW hat für uns den Beschaffungsprozess digitalisiert und Energy Business auf unsere Bedürfnisse als Pooler zugeschnitten. So können wir mit unseren wachsenden Beschaffungslösungen den EVUs qualitative Dienstleistungen im Energiegeschäft nachhaltig anbieten und die Energie dennoch unabhängig frei am Markt konsequent beim günstigsten Lieferanten beschaffen.»

Porträt Reto Weishaupt
Reto Weishaupt, Leiter Energiebeschaffung bei Youtility
«Für uns ist es eine spannende Weiterentwicklung unserer Aktivitäten in der Zusammenarbeit mit EVUs im Markt Schweiz.»
Chris Cotting

Die BKW selbst bleibt dabei im Hintergrund, wie Chris Cotting, Leiter Commodity Sales, sagt: «Die Betreuung, die Strategie der Strompool-Kunden läuft unabhängig von der BKW und vollständig über Youtility. Wir haben den Abwicklungsprozess aber in einem Gemeinschaftsprojekt vollständig digitalisiert. Für uns ist es eine spannende Weiterentwicklung unserer Aktivitäten in der Zusammenarbeit mit EVUs im Markt Schweiz. Wir freuen uns auch, dass wir weiterhin das Bilanzgruppenmanagement übernehmen dürfen.»

Youtility als agiles KMU ist die ideale Ansprechpartnerin für die EVUs und kümmert sich um die persönliche Betreuung sowie eine bewährte Pool-Beschaffungsstrategie. Auch die Abwicklungsdienstleistungen sowie das Portfoliomanagement für die EVUs laufen über Youtility. Von der verstärkten Zusammenarbeit profitieren immer mehr Schweizer EVUs auf dem Weg in die Energiezukunft. 

 

Porträt Chris Cotting
Chris Cotting, Leiter Commodity Sales bei der BKW

Energy Business

Durch die starken Preisschwankungen am Markt rückt die Energiebeschaffung stärker in den Fokus und ein gutes Risikomanagement wird immer wichtiger. Der Zeitpunkt des Einkaufs wird entscheidend: Unternehmen können viel Geld sparen, indem sie ihre Energie strukturiert beschaffen. Traditionelle Kanäle wie E-Mails oder Anrufe können dabei nicht mehr mithalten. Die BKW hat diese Trendwende erkannt und eine digitale Beschaffungsplattform für Strom und Herkunftsnachweise lanciert: Energy Business. Nutzerinnen und Nutzer finden dort jederzeit aktuelle Marktinformationen und Expertenkommentare, verschiedene Beschaffungsmöglichkeiten sowie zahlreiche massgeschneiderte Dienstleistungen.

Youtility Strompool

Der Strompool ermöglicht EVUs eine effiziente und zeitpunktoptimierte Strombeschaffung auf Basis einer fundierten und bewährten Beschaffungsstrategie. In Kooperation mit weiteren EVUs bündelt die Youtility AG die Strommengen und erzielt dank tranchierten Ausschreibungen am Markt transparente Bestpreise. Die EVUs profitieren bei der Beschaffung der Ausgleichsenergie innerhalb des Pools. Der Austausch in der Community stärkt die Schwarmintelligenz und das Netzwerk bei allen Themen rund um das Thema Strombeschaffung.

Autoren

Kommentare

BKW ist offen für einen respektvollen Onlinedialog (unsere Netiquette) und freut sich über Ihre Kommentare und Fragen. Für Fragen, die nicht zum obigen Thema passen, verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

Keine Kommentare bisher

Ähnliche Beiträge