Wie Ingenieurinnen die Lebensräume von morgen gestalten

Was kann eine Ingenieurin in ihrem Berufsalltag bewirken? Mitarbeiterinnen der BKW Gruppe haben sich anlässlich des International Women in Engineering Day Gedanken zu dieser Frage gemacht.

Auf Initiative der britischen Women’s Engineering Society findet seit 2014 ein Women in Engineering Day statt. Der diesjährige Anlass am 23. Juni 2020 steht unter dem Motto #ShapeTheWorld.

Welche Rollen haben Ingenieurinnen im Energie- und Infrastrukturunternehmen BKW? Wie prägen Sie die Lebensräume der Zukunft? Vier Mitarbeiterinnen beantworten diese Frage in Videostatements oder Textbotschaften:

Sophie Bosse, Wind Engineer, BKW Energie AG

«Als Ingenieurin besteht meine Arbeit darin, technische Lösungen vorzuschlagen und komplexe Probleme im Zusammenhang mit der Entwicklung und dem Betrieb von Windparks zu lösen.

Ich glaube nicht, dass Einfühlungsvermögen eine weibliche Eigenschaft ist, aber ich bin sicher, dass wir das in unserer Ingenieurskultur fördern sollten. Das könnte durch mehr Diversity im Allgemeinen erreicht werden.

Diese Fähigkeit wird in der Zukunft der erneuerbaren Energien noch wichtiger sein, da es keine Innovation und technische Entwicklung ohne die Identifikation mit den Bedürfnissen der Menschen und ohne Rücksicht auf ihr Lebensumfeld geben wird.»

Sophie Bosse

Bettina Scheier, Bauingenieurin/Konstrukteurin bei ASSMANN BERATEN + PLANEN

«Ich bin Teamleiterin in der Konstruktion und mein Engagement in der Ausbildung junger Menschen bringt jeden Tag neue Herausforderungen. Zudem macht es mir einfach Spass, mein Wissen zu teilen, meine Fertigkeiten weiterzugeben und die Freude am Beruf zu vermitteln.

Durch die Digitalisierung und weitere Innovationen ist das Berufsbild der Konstrukteure und Bauzeichner fast komplett überholt worden; ein Ende dieser Entwicklung ist nicht in Sicht. Meine Ausbildung vor zwanzig Jahren verlief noch komplett am Zeichenbrett und der Start in die Digitalisierung fing erst an… Heute sprechen alle von Building Information Modeling und sind mit VR-Brillen und Tablets auf den Großbaustellen ausgestattet. Willkommen in der neuen Welt!

Ich freue mich, diesen Weg in unserem Unternehmen mitzugestalten und zu formen. Dabei kann ich meine Ideen teilen, neue Arbeitsweisen entwickeln und Brücken zwischen zwei Generationen bauen.»

Bettina Scheier

Arbeiten bei der BKW

Gestalten Sie gemeinsam mit unseren 10’000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Lebensräume mit Zukunft.

www.bkw.ch/jobs

Autoren

Kommentare

BKW ist offen für einen respektvollen Onlinedialog (unsere Netiquette) und freut sich über Ihre Kommentare und Fragen. Für Fragen, die nicht zum obigen Thema passen, verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

Keine Kommentare bisher

Ähnliche Beiträge