Strassenbeleuchtung für die Gemeinde Hilterfingen

Die Kontrolle der Strassenbeleuchtung kann für Gemeinden aufwändig und teuer sein. Nicht für die Gemeinde Hilterfingen: Mit dem Online-Tool «luxBKW» vereinfachte BKW Energy den Betrieb und die Instandhaltung ihrer Strassenbeleuchtung und senkte die Kosten erheblich.

Die Gemeinde Hilterfingen hat dank des Online-Tools «luxBKW» jederzeit Zugriff auf alle relevanten Daten ihrer Beleuchtung. Kombiniert mit dem Servicevertrag der BKW reduziert sie den Aufwand und die Wartungskosten für den störungsfreien Betrieb ihrer Strassenbeleuchtung.

Unsere Aufgaben

  • Betrieb und Instandhaltung von 400 Lichtpunkten.
  • Instandhaltungsarbeiten mit Hebebühne: Zustandskontrolle, Messungen und Reinigung der Leuchten, Kontrolle der Freileitungstragwerke.
  • 24/7 Pikettdienst für eine schnelle Störungs- und Mängelbehebung.
  • Dokumentation der Stamm- und Zustandsdaten der Beleuchtungsanlagen mit dem Online-Tool «luxBKW».
  • Störungsmeldeplattform für Einwohnerinnen und Einwohner mit einer visuellen Übersicht der einzelnen Lichtpunkte.
Portrait Lorenz Sauer, Bauverwalter der Gemeinde Hilterfingen
«Jetzt habe ich jederzeit einen Überblick über die Altersstruktur des Beleuchtungsnetzes, anstehende Wartungsarbeiten, Störungen und weitere relevante Aspekte. Ideal, um die Budgets und die Anlagenstrategie zu planen.»
Lorenz Saurer, Bauverwalter der Gemeinde Hilterfingen

Facts & Figures

Fertigstellung

2020

Baugattung

Strassenbeleuchtung

Bauart

Betrieb- und Instandhaltung

Branche

Gemeindewesen

Ausgeführte Arbeiten

Sanierung auf LED sowie Servicevertrag für Betrieb und Instandhaltung

Projektmanager

Simon Jakob (BKW Power Grid)

Bauherr

Gemeinde Hilterfingen

Projektbeschrieb

Als Lorenz Saurer 2016 sein Amt als Bauverwalter antrat, war das Vorgehen für die Störungsbehebung an den Leuchten für die öffentliche Beleuchtung nicht klar geregelt: Mehrere Dienstleistende waren bei Störungen für unterschiedliche Dorfteile zuständig. Einwohnerinnen und Einwohner meldeten Störungen der Beleuchtungsanlagen jeweils telefonisch – häufig mehrfach. Die genaue Lokalisierung der Störung war für die Bauverwaltung oftmals erst nach Eindunkeln möglich.

Lorenz Saurer erkannte schnell, dass es nur eine Lösung gab: Eine Ansprechpartnerin mit einem modernen Tool statt mehrerer Dienstleistende. Deshalb schloss die Gemeinde mit BKW Power Grid, welche bereits seit Jahren das Beleuchtungsnetz von Hilterfingen um- und ausbaute, ein Rahmenvertrag für den Betrieb und die Instandhaltung ab. Hilterfingen wurde zugleich Pilotgemeinde für «luxBKW», das moderne Online-Tool für Daten-, Instandhaltungs- und Störungsmanagement.

Digitale Übersicht über 400 Lichtpunkte

Sämtliche Lichtpunkte der Beleuchtungsanlage von Hilterfingen sind als Stammdaten digital in «luxBKW» erfasst. Dadurch hat Lorenz Saurer jederzeit einen Überblick über alle relevanten Daten. Dazu gehören: Status der Lichtpunkte und allfällige Instandhaltungsmassnahmen, Störungs- und Mängelmeldungen, Leuchtmitteltechnologie, Altersstruktur und Anlagedaten. Die auf luxBKW verfügbaren Informationen unterstützt die Gemeinde auch bei der Einhaltung der gesetzlichen Dokumentations- und Unterhaltpflichten.

Dashboard von luxBKW

Störungsbehebung im Handumdrehen

Die Bevölkerung kann Störungen neuerdings direkt auf der Website der Gemeinde melden. Von dort gelangen User direkt auf eine visuelle Übersicht der Lichtpunkte in Hilterfingen. Sie können den defekten Lichtpunkt anwählen und so die Störung melden. Lorenz Saurer sieht die Meldungen dann unmittelbar in «luxBKW». Durch den 24/7 Pikettdienst von BKW Power Grid kann er umgehend veranlassen, dass die Störung behoben wird. Die Zusammenarbeit freut Laurenz Saurer: «Wir haben eine verlässliche Partnerin für alle Belange, sparen bei den Wartungskosten und haben jederzeit Transparenz über den Anlagenzustand. Neben zufriedeneren Einwohnerinnen und Einwohner haben wir dank systematischer Umrüstung auf LED und der Einführung der "Nachtabsenkung-Technologie" eine um 80 Prozent tiefere Stromrechnung – und deutlich weniger Lichtemissionen. Wir sind rundum zufrieden.»

Portrait Simon Jakob, Leiter Beleuchtung bei BKW Power Grid
«Für Hilterfingen war es entscheidend, alle Dienstleistungen aus einer Hand zu erhalten, um Aufwand und Kosten für den störungsfreien Betrieb tief zu halten.»
Simon Jakob, Leiter Beleuchtung bei BKW Power Grid

Kontakt

Gerne beraten wir Sie bei der Planung, Ausführung und Bewirtschaftung einer Beleuchtungsanlage. Senden Sie uns Ihre Anfrage oder vereinbaren Sie einen Kontakt.

Step

Kontaktformular