Robert Itschner wird neuer CEO der BKW*

Chef von ABB Schweiz wird Nachfolger von Suzanne Thoma

Der Verwaltungsrat der BKW AG hat Robert Itschner (55) zum neuen CEO ernannt. Der diplomierte Elektroingenieur und international erfahrene Industriemanager wird die erfolgreiche Strategie der BKW weiterführen und das Unternehmen als nachhaltige Energie- und Infrastrukturdienstleisterin mit hoher Technologiekompetenz und Kundenorientierung weiter stärken. Er wird die Stelle spätestens am 1. Oktober 2022 antreten.

*Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Der langjährige ABB-Manager Robert Itschner folgt auf Suzanne Thoma als Konzernleiter der BKW. Der Verwaltungsrat der BKW ist überzeugt, mit Robert Itschner die richtige Person für die Umsetzung der Wachstumsstrategie im Energie- und Dienstleitungsgeschäft gefunden zu haben. «Mit seiner hohen Technologiekompetenz und seiner ausgeprägten Dienstleistungs- und Kundenorientierung wird er die BKW Gruppe entlang ihrer strategischen Ziele entscheidend weiterentwickeln», sagt Roger Baillod, Verwaltungsratspräsident der BKW.

Robert Itschner ist aktuell Vorsitzender der Geschäftsleitung von ABB Schweiz mit rund 4000 Mitarbeitenden. Zuvor war er in verschiedenen internationalen Führungsfunktionen für den Industriekonzern tätig. So war er Leiter der globalen Business Unit Power Conversion und Leiter Marketing & Verkauf der Division Robotics & Motion. Der diplomierte Elektroingenieur mit einem Master in Electrical Engineering and Computer Sciences freut sich auf die neue Herausforderung: «Was die BKW in den vergangenen Jahren aufgebaut hat, ist beeindruckend. Ich freue mich, die BKW in einem dynamischen Marktumfeld als nachhaltiges Unternehmen mit ausgeprägtem Technologie- und Kundenfokus zu stärken», sagt Robert Itschner.

Der 55-jährige Schweizer verfügt über ein breites Netzwerk in der Schweizer Wirtschaft. Als Vertreter von Swissmem ist er zudem im Vorstand von Economiesuisse und Präsident der Kommission für Energie und Umwelt. Robert Itschner wohnt im Zürcher Oberland, ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern. Er wird seine Funktion bei der BKW spätestens am 1. Oktober 2022 übernehmen. Die bisherige CEO Suzanne Thoma verlässt die BKW per 30. Juni 2022. Bis zum Eintritt von Robert Itschner wird Verwaltungsratspräsident Roger Baillod den Konzern ad interim führen.