«Mys Härz schlat für Bärn»

Mark Streit im grossen Interview

 

Jetzt ganzes Interview lesen

Scrollen

«E Pionierleischtig für d Schwiizer Nuklearbranche»

Am 20. Dezember 2019 geht das Kernkraftwerk Mühleberg vom Netz. Die BKW leistet damit Pionierarbeit für die Schweiz und stemmt ein Grossprojekt, das lokale und internationale Experten fordert.

Erfahren Sie mehr über das Grossprojekt im Video von BKW CEO Suzanne Thoma.

Jetzt Video anschauen

Meilensteine der Stilllegung

Bis 2024

Die Brennelemente werden ins zentrale Zwischenlager Würenlingen abtransportiert. Dann sind 98 Prozent der Radioaktivität aus dem KKM entfernt

Ab 2025

Sämtliche noch verbliebenen Anlagenteile, die mit Radioaktivität in Kontakt gekommen sind, werden demontiert.

Ab 2030

Auf dem Gelände des KKM befinden sich keine radioaktiven Materialien mehr.

Ab 2034

Das heutige KKM-Gelände kann wieder industriell oder als Naturraum genutzt werden.

Der Countdown läuft

Am 20. Dezember 2019 wird der Leistungsbetrieb des Kernkraftwerks Mühleberg endgültig eingestellt. Was sind die Schritte, die dafür nötig sind? Und wie funktioniert die Abschaltung genau?

Video Abschaltung   

Scrollen

Mammutprojekt Stilllegung Kernkraftwerk Mühleberg

So wird die Stilllegung des Kernkraftwerks Mühleberg (KKM) in den Medien gerne bezeichnet. Das ist eigentlich noch untertrieben. Ein Kernkraftwerk stilllegen ist nämlich nicht Alltag. Die BKW leistet Pionierarbeit. Es ist das erste Kernkraftwerk, das in der Schweiz vom Netz geht. Am 20. Dezember 2019, ist es so weit. Für die BKW handelt es sich um das grösste Projekt seit dem Bau des Kraftwerks.

Mehr erfahren

Portrait Regierungspräsident Kanton Bern  Christoph Ammann

«D BKW het schwirigi Jahr sehr guet gmeischteret»

Interview mit Christoph Ammann, Regierungspräsident Kanton Bern 

Über die Bedeutung der BKW für den Kanton Bern sowie zu den Herausforderungen einer nachhaltigen Zukunft.

Jetzt ganzes Interview lesen

Wäutwyt ungerwägs – starch für Bärn

Lesen Sie die ganze Sonderbeilage «Wautwyt ungerwägs - starch für Bärn»

Jetzt lesen

Zahlen und Fakten

Einnahmen für den Kanton Bern 2014 bis 2018

Steuern
Wasserzinsen
Dividenden

Internationale Stromproduktion

Die BKW produziert schweizweit und europaweit Energie: Nach der Abschaltung von Mühleberg kommt noch gut ein Fünftel des BKW Stroms aus dem Kanton Bern. Die BKW handelt zudem europaweit mit Strom und stromnahen Produkten.

Die Stromproduktion der BKW setzt sich ab 2020 wie folgt zusammen:

aus dem Kanton Bern
aus der restlichen Schweiz
aus dem ausländischen Europa

Stellen Sie BKW CEO Suzanne Thoma Ihre Fragen!

Treffen Sie sich zum exklusiven Austausch mit Suzanne Thoma im BKW Hauptsitz. Ein Apéro Riche rundet den spannenden Anlass ab.

Datum: Donnerstag, 31. Oktober 2019
Zeit: 17.30 – 19.00 Uhr
Ort: Atrium, Hauptsitz BKW, Viktoriaplatz 2, 3013 Bern
Anmerkung: Maximal 50 Teilnehmende 

Jetzt anmelden  

Scrollen

Stellen Sie BKW CEO Suzanne Thoma Ihre Fragen!

Treffen Sie sich zum exklusiven Austausch mit Suzanne Thoma im BKW Hauptsitz. Ein Apéro Riche rundet den spannenden Anlass ab.

Datum: Donnerstag, 31. Oktober 2019
Zeit: 17.30 – 19.00 Uhr
Ort: Atrium, Hauptsitz BKW, Viktoriaplatz 2, 3013 Bern
Anmerkung: Maximal 50 Teilnehmende 

Jetzt anmelden  

Didier Cuche aus Bouherr

Skistar Didier Cuche baut auf den Fundamenten des Stalls und Wohnhauses seines Grossvaters im Berner Jura ein Heim für seine Familie. Unterstützt wird er von BKW Building Solutions, die innovative Lösungen für energieffiziente Gebäude finden und ausführen.

Ganzes Interview lesen

Gewinnen Sie einen Skitag mit Didier Cuche!

Am legendären Weltcuprennen am Lauberhorn (17. - 19. Januar 2020) messen sich die Besten der Besten im internationalen Ski-Zirkus. Einer, der sich besonders auskennt, ist Didier Cuche. Besichtigen und befahren Sie je nach Wetterverhältnissen gemeinsam mit dem Skistar und anderen Skifans die Weltcupstrecke, bevor das Rennen beginnt und treffen Sie danach im Weltcup-Dorf Swiss-Ski-Athleten.

Jetzt anmelden  

Scrollen

Gewinnen Sie einen Skitag mit Didier Cuche!

Am legendären Weltcuprennen am Lauberhorn (17. - 19. Januar 2020) messen sich die Besten der Besten im internationalen Ski-Zirkus. Einer, der sich besonders auskennt, ist Didier Cuche. Besichtigen und befahren Sie je nach Wetterverhältnissen gemeinsam mit dem Skistar und anderen Skifans die Weltcupstrecke, bevor das Rennen beginnt und treffen Sie danach im Weltcup-Dorf Swiss-Ski-Athleten.

Jetzt Anmelden