Zurück zur Übersicht

BKW Engineering übernimmt osd office for structural design

Die BKW Engineering baut Kompetenzen in Deutschland aus 

BKW Engineering erweitert ihr Netzwerk um das osd office for structural design. Das Unternehmen ist Experte bei der Tragwerksplanung, Fassadenplanung und Bauphysik. In enger Zusammenarbeit mit Bauherren, Architekten und Fachplanern re­alisiert das Büro anspruchsvolle Bauvorhaben im In- und Ausland. Es stärkt den Standort Frankfurt von BKW Engineering fachlich und strategisch.  

Das Netzwerk von BKW Engineering wächst in Deutschland weiter. Das office for structural design (osd) mit rund 25 Mitarbeitenden wurde 2002 gegründet. Es steht für ganzheitliches Engineering in den Bereichen Tragwerksplanung, Fassadenplanung und Bauphysik. In enger Zusammenarbeit mit Bauherren, Architekten und Fachplanern re­alisiert das Büro anspruchsvolle und renommierte Bauvorhaben im In- und Ausland und nimmt sehr erfolgreich an Wettbewerben teil, aus denen bereits viele Projekte hervorgegangen sind. Im Bild sieht man die Frankfurt School of Finance and Management in Frankfurt, wo osd all ihre Kompetenzen erfolgreich einsetzen konnte.

Mit der Übernahme des office for structural design (osd) erweitert BKW Engineering das bestehende Portfolio am Standort Frankfurt in fachlicher und strategischer Hinsicht und stärkt seine Positionierung im Bereich der Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz. Die osd-Gesellschafter erhoffen sich durch den Beitritt in das Netzwerk von BKW Engineering ein beschleunigtes Wachstum ihres jungen Unternehmens.

Prof. Klaus Fäth und Prof. Dr. Harald Kloft steuern die Firma strategisch und betreuen hauptsächlich die Wettbewerbsaktivitäten. Harald Kloft leitet am Departement Architektur der TU Braunschweig das Institut für Tragwerksentwurf, während Klaus Fäth im Studiengang Architektur an der Frankfurt UAS University of Applied Sciences lehrt. Sie werden neben ihrer Lehr- und Forschungstätigkeit auch wei­terhin im Netzwerk der BKW Engineering strategisch und konzeptionell beratend tätig sein. Dr. Florian Mähl und Dipl. Ing. Martin Schneider werden das office for structural design operativ führen und gemeinsam mit Prof. Dr. Kloft und Prof. Fäth nach aussen repräsentieren.

nach oben