Zurück zu den Medienmitteilungen

BKW weiht Wasserkraftwerk Schattenhalb 1 ein

30 Prozent mehr Produktion dank Gesamterneuerung 

Die BKW hat heute das Wasserkraftwerk Schattenhalb 1 am Reichenbachfall eingeweiht. Dank dem Neubau am Standort des ehemaligen Wasserkraftwerks kann die Produktion um ca. 30 Prozent erhöht werden. So wird die neue Anlage mit einer installierten Leistung von 2.3 MW jährlich 6.7 GWh Strom produzieren. Damit deckt sie den Strombedarf von 1'500 Haushalten mit einheimischer Energie aus Wasserkraft.  

Nach dem Wasserkraftwerk Spiggebach im August kann die BKW nun mit Schattenhalb ein zweites Kleinwasserkraftwerk in diesem Jahr einweihen. Die neue Anlage wurde in einer Bauzeit von rund zwei Jahren erstellt. Sie nutzt ein Gefälle von 216 Metern. Das Wasser wird unterhalb des Reichbachfalls gefasst. Über eine 570 Meter lange Druckleitung fliesst es zur Zentrale im Talboden. Dort können pro Sekunde maximal 1'300 Liter Wasser (gut sechs volle Badwannen) turbiniert werden.

 

Optimale Nutzung des Wassers aus dem Rychenbach

Die beiden Kraftwerke Schattenhalb 1 und Schattenhalb 3 ergänzen einander und ermöglichen eine optimale Nutzung des Wassers aus dem Rychenbach. Für Schattenhalb 3 wird das Wasser im Zwirgibecken, oberhalb des Reichenbachfalls, gefasst und in der 397 Meter weiter unten gelegenen Zentrale turbiniert. Die Konzession des Kraftwerks Schattenhalb 3 sieht vor, dass im Sommerhalbjahr 850 Liter nicht gefasst werden, sondern über den Reichenbachfall fliessen. Dank Schattenhalb 1, kann das Wasser unterhalb des Wasserfalls gefasst und so auch im Sommerhalbjahr zur Stromproduktion genutzt werden. Im Winterhalbjahr ist das neue Kraftwerk nicht in Betrieb.

 

 

Tag der offenen Tür mit Programm für Gross und Klein

Am Samstag, 9. September 2017, von 10 bis 16 Uhr, erhält die interessierte Bevölkerung Gelegenheit, das neue Kraftwerk Schattenhalb 1 sowie das Kraftwerk Schattenhalb 3 zu besichtigen. Weitere Informationen zum Situationsplan und dem Programm finden Sie im beiliegenden Flyer.

 

Unter diesem Link finden Sie ein Video des Wasserkraftwerks Schattenhalb 1 zur freien Verwendung.

nach oben