Zurück zu den Medienmitteilungen

BKW Engineering baut Netzwerk weiter aus

Stärkung der Kompetenzen in Deutschland und Österreich 

Der BKW ist es in den letzten Wochen erneut gelungen, ihr Engineering- Netzwerk mit spezifischen Kompetenzen zu ergänzen. Vier weitere Unternehmen stossen zu BKW Engineering und stärken die Gruppe massgeblich in den Bereichen technische Gebäudeausrüstung, Verkehrsplanung, Building Information Modelling sowie Generalplanung. BKW Engineering gehört zu den grössten Engineering-Gruppen im deutschsprachigen Raum.  

BKW Engineering hat sich in den letzten Jahren erfolgreich im Markt der Ingenieursdienstleistungen positioniert. Mit dem Ansatz «regional verankert, international vernetzt» gehört sie mittlerweile zu den grössten Anbietern im deutschsprachigen Raum. Mit neu gut 2’400 Planerinnen und Ingenieuren verfügt BKW Engineering über ein äusserst starkes Netzwerk an Kompetenzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie bietet ihren Kunden umfassende Dienstleistungen in der Planung und Beratung komplexer Projekte für Energie, Umwelt und Infrastruktur.

Das Ingenieurbüro emutec GmbH mit Sitz in Norderstedt bei Hamburg ist ein erfahrener Planer für innovative und technische Gebäudeausrüstung. Die emutec GmbH deckt mit ihrer stark kundenorientierten Organisationsstruktur der Marktsegmente weite Bereiche der Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik ab. Das Unternehmen wurde 2002 gegründet und hat sich in der Zwischenzeit zu einer deutschlandweit tätigen Ingenieurgruppe entwickelt. Sie beschäftigt an 8 Standorten in Deutschland rund 160 Mitarbeitende.

Die IHB GmbH ist ein fest etabliertes und deutschlandweit tätiges Ingenieurbüro für fachübergreifende Planungs-, Beratungs- und Bauüberwachungsleistungen mit Stammsitz in Leipzig. Schwerpunktmässig befasst sich die IHB mit den Themenfeldern Verkehrs-, Strassen- und Tiefbauplanung sowie mit der Umwelt- und Landschaftsplanung. Dabei unterstützt die IHB GmbH den Auftraggeber von der Variantenfindung über die Baurechtsschaffung bis zu Ausschreibungsprozessen. Sie beschäftigt aktuell über 60 Mitarbeitende.

Die Ingenieurbüro Prof. Dr.-Ing. Vogt Planungsgesellschaft mbH ist seit 25 Jahren in den Bereichen Bauplanung, Baustatik sowie Bauleitung tätig und hat sich auf den Hochbau im Gesundheitswesen und von Kliniken spezialisiert. Sie ist bundesweit tätig und beschäftigt in Leipzig über 40 Mitarbeitende. Gründer und Mitinhaber ist Prof. Dr.-Ing. Werner Vogt, welcher zwischen 1996 und 2018 auch als ordentlicher Professor für Stahlbau an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH) tätig war.

Die IKK Gruppe zählt mit rund 130 Mitarbeitenden österreichweit zu den führenden Planungsbüros für Hoch- und Tiefbau. Das Unternehmen ist ein Komplettanbieter im Baubereich. Zum Leistungsspektrum zählen Planungs- und Beratungsleistungen sowie Baumanagement für Umwelt, Hoch- und Tiefbau. Zur Gruppe zählt auch die Hydroconsult, welche das Leistungsspektrum um Wasserbau, Hydraulik, Hydrologie und Messwesen erweitert, sowie die TBH, welche ein Komplettangebot bei Architektur, Tragwerksplanung sowie Gebäude- und Elektrotechnik bietet.

Mit den jüngsten Ergänzungen in Leipzig, Norderstedt und Graz ist es gelungen, das Netzwerk von BKW Engineering weiter mit spezifischen Kompetenzen zu stärken und auch die Aktivitäten in Österreich auszubauen. Die Unternehmen werden weiterhin von ihren bisherigen Geschäftsführern weitergeführt. Mit BKW Engineering erschliessen sie sich eine breite Palette neuer Kompetenzen, ein potenziell grösseres Marktgebiet sowie Kooperationsmöglichkeiten. Gleichzeitig bietet es auch die Möglichkeit, ihre Expertise anderen Unternehmen aus dem Netzwerk anzubieten und damit die Firma weiterzuentwickeln.

nach oben