Zurück zu den Medienmitteilungen

Wasserkraftwerk Berschnerbach in Betrieb

Energie für rund 2’800 Haushalte 

Nach 2.5 Jahren Bauzeit ist das Wasserkraftwerk Berschnerbach seit heute in Betrieb. Das Wasser- und Elektrizitätswerk Walenstadt und die BKW haben das Kraftwerk feierlich eingeweiht. Mit einer Fallhöhe von 420 Metern produziert es 12 Gigawattstunden Strom pro Jahr. Es versorgt rund die Hälfte der Gemeinde Walenstadt mit einheimischem, erneuerbarem Strom.  

Der Berschnerbach wird auf 1’091 m ü.M. gefasst. Von dort fliesst das Wasser durch eine 1’275 m lange Druckleitung in zwei Turbinendüsen und so auf eine Peltonturbine in der Zentrale des Kraftwerks. Diese erzeugt mit einem Generator den Strom, der anschliessend weiter in das Stromnetz des Wasser- und Elektrizitätswerks Walenstadt eingespeist wird.

Das Kraftwerk deckt rund die Hälfte des Strombedarfs der Gemeinde Walenstadt und versorgt rund 2’800 Haushalte mit einheimischer, erneuerbarer Energie. Es leistet somit einen wichtigen Beitrag zur ökologischen und wirtschaftlichen Stromversorgung in Walenstadt. Gesamthaft investierten die BKW und das Wasser- und Elektrizitätswerk Walenstadt rund 21 Mio. Franken.

Ein Video zum Wasserkraftwerk Berschnerbach finden Sie unter diesem Link. Das Bildmaterial ist zur freien Verfügung.

nach oben