Zurück zu den Medienmitteilungen

Neue Imagekampagne der BKW thematisiert Klimawandel

Wendy Holdener als Markenbotschafterin

Die neue Imagekampagne der BKW läuft unter dem Motto «Gemeinsam umdenken, umschalten». Darin zeigt die BKW als Energie- und Infrasturkturdienstleisterin, wie sie Verantwortung übernimmt und Lösungen für eine lebenswerte Zukunft liefert. Im Zentrum steht der Klimawandel, dem wir als Gesellschaft, als Einzelperson und als wirtschaftlich orientiertes Unternehmen gemeinsam entgegenwirken. Markenbotschafterin ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin Wendy Holdener.

Wendy Holdener, Alpinsportlerin und Markenbotschafterin der neuen BKW Kampagne, sinniert im Kampagnenspot der BKW über den Klimawandel. Darüber, dass er gerade in den Bergen nicht mehr zu übersehen ist. Die Botschaft ist klar: «Gemeinsam umdenken, umschalten.» Damit unsere Erde auch für nächste Generationen lebenswert bleibt. 

Lösungen für eine nachhaltige Energie- und Infrastrukturzukunft
Martin Schweikert, Leiter Group Communications, erläutert die Idee der Kampagne: «Der Klimawandel prägt uns als Gesellschaft und wir zeigen mit konkreten Lösungen, was wir dagegen tun können. Dabei stehen Wirtschaftlichkeit, Wohlstand und Nachhaltigkeit nicht im Widerspruch. Das breite Spektrum an Lösungen der BKW wollen wir schweizweit verankern», so Martin Schweikert.  Anhand von kurzen Spots innerhalb der Kampagne zeigt die BKW ihre  Lösungen von erneuerbarer Stromproduktion über Energie- und Gebäudeeffizienz, smarte öffentliche Beleuchtung, Green Building bis zu Lösungen für Elektromobilität. 

BKW als Teil der Lösung
Die BKW zeigt anhand der Kampagne ihre Transformation zur Energie- und Infrastrukturdienstleisterin. Die Kampagne adressiert die Themen der BKW. Sie geht ein auf die Ausserbetriebnahme des Kernkraftwerks Mühleberg, die Transformation der BKW zu einem Dienstleistungsunternehmen und die gesellschaftlichen Treiber, die die BKW als Konzern mitprägen. Auch in die langjährige Partnerschaft mit Swiss-Ski bringt die BKW ihre Kompetenzen im Bereich Nachhaltigkeit und Energieeffizienz ein.

Veröffentlichung über reichweitenstarke Medien
Die Imagekampagne der BKW ist seit Mitte November 2019 öffentlich zu sehen: Im TV, in den sozialen Medien, über Internetbanner und Plakate, an den wichtigsten Bahnhöfen und an den Schweizer Veranstaltungsorten des Ski-Weltcups.

Verantwortlich bei BKW: Michael Morgenthaler (Projekt- und Kampagnen-Management), Martin Schweikert (Leiter Group Communications), Stefanie Uwer (Senior Communication Managerin), Ursina Scheuber (Senior Communcation Managerin), verantwortlich bei WWP Creative: Martin Grüner (Konzept)  Thomas Dirnhofer (Regie), Produktion: Rocket Film, Zürich
 

Unser Spot (Langversion)

Kurzspots Lösungen
- Beleuchtung
- HomeEnergy
- E-Mobility
- Erneuerbare Energien
- Green Building

Wendy Holdener beim erstmaligen Betrachten des Spots
- Clip

 

nach oben