Zurück zu den Medienmitteilungen

Kernkraftwerk Mühleberg ist wieder am Netz

Wiederaufnahme der Produktion 

Das Kernkraftwerk Mühleberg hat die Produktion wiederaufgenommen. Gestern um 10.34 Uhr war es zu einer Schnellabschaltung gekommen. Das Überwachungssystem der Dampfleitungen, welche vom Reaktor auf die Turbinen führen, hatte eine kurzzeitig erhöhte Radioaktivität festgestellt. Seit heute Vormittag ist die Anlage wieder am Netz.  

Im Rahmen von monatlichen Tests kam es am Mittwochvormittag zu einem kurzzeitigen Anstieg des Wasserstoffs in der Wassereinspeisung zum Reaktor. Dadurch erhöhte sich auch die Radioaktivität in der Dampfleitung kurzzeitig. Das Überwachungssystem registrierte diesen Anstieg, was automatisch zur Absperrung der Dampfleitung und zur auslegungsgemässen Abschaltung der Anlage führte.

Dies ergaben die Untersuchungen, welche gestern im Verlauf des Tages durchgeführt wurden. Nach deren Abschluss und der Zustimmung des Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorats ENSI konnte mit dem Wiederanfahren der Anlage wieder begonnen werden. Der Reaktor befand sich zu jedem Zeitpunkt in einem sicheren Zustand, es bestand keine Gefahr für die Bevölkerung und die Umgebung.

nach oben