Zurück zu den Medienmitteilungen

BKW erhöht Ergebniserwartung

Vorabinformation zum Jahresergebnis 2019 der BKW AG 

Die BKW Gruppe wird für das Geschäftsjahr 2019 ein besseres Betriebsergebnis erzielen als bisher erwartet. Sie kann die im November bestätigte Guidance dank eines sehr erfolgreichen Handelsgeschäfts weiter erhöhen.  

Die BKW rechnet für das Geschäftsjahr 2019 mit einem deutlich besseren operativen Betriebsergebnis. Dank eines sehr guten allgemeinen Geschäftsverlaufs und dank eines ausgezeichneten Handelsgeschäfts hatte sie die Erwartungen bereits nach dem ersten Halbjahr auf eine Bandbreite von 350 bis 370 Millionen Schweizer Franken erhöht. Weil das Handelsgeschäft insbesondere gegen Jahresende erneut ausserordentlich stark war, wird diese Prognose nochmals übertroffen. Obwohl die Jahresabschlussarbeiten noch im Gange sind, erhöht die BKW aufgrund dieser positiven Entwicklungen  die Einschätzung des Jahresergebnisses.

Neu erwartet die BKW, dass das operative Betriebsergebnis des Geschäftsjahres 2019 über dem ausgewiesenen EBIT 2018 (417 Millionen Schweizer Franken) liegen wird. Auch beim Jahresgewinn rechnet die BKW mit einem markant höheren Ergebnis.

Diese angepassten Erwartungen gelten vorbehältlich weiterführender Erkenntnisse im Rahmen der Abschlussarbeiten. Detailliertere Informationen zum Geschäftsjahr 2019 wird die BKW Gruppe, wie angekündigt, zusammen mit dem Geschäftsbericht 2019 am 18. März 2020 präsentieren.

Die in diesem Text geäusserten Erwartungen und vorausschauenden Aussagen beruhen auf Annahmen und sind Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse können von den in diesem Text geäusserten Erwartungen und vorausschauenden Aussagen abweichen. Dieser Text erscheint in deutscher, französischer, italienischer und englischer Sprache. Massgebend ist die deutsche Version.

nach oben