Der einfachste und schnellste Smart-Meter-Einstieg für Schweizer EVU

Wie wird ein effizienter Smart-Meter-Rollout geplant und umgesetzt? Und wie stelle ich sicher, dass trotz Lieferengpässen genügend Smart-Meter-Zähler zur Verfügung stehen? Mit unserem Smart-Meter-Einstiegsangebot liefern wir die Antworten auf alle Ihre Fragen.

Seit dem 1. Januar 2018 ist der Einbau von intelligenten Messsystemen obligatorisch. Die Verteilnetzbetreiber haben nun bis Ende 2027 Zeit, um 80 Prozent aller Zähler durch Smart-Meter-Zähler zu ersetzen. Für Stromproduktionsanlagen, auch für kleine, gibt es keine Übergangsfrist. Alle seit dem 1. Januar 2018 angeschlossenen Anlagen müssen ab sofort mit Smart-Metern-Zählern ausgerüstet werden.

Mit unserer Smart-Meter-Lösung ist das kein Problem. Wir wollen Schweizer Energieversorgern den einfachsten, schnellsten und kostenoptimiertesten Smart-Meter-Einstieg bieten: Zähler montieren, mit der kostenlosen Installer App den Betrieb aufnehmen und die Messdaten bequem am Bürobildschirm oder auf jedem beliebigen Gerät auslesen.

Ganz ohne Investitionen in eigene Systeme steuern Sie im Smart-Meter-Kundenportal Ihren gesamten Meter2cash-Prozess, von der Losverwaltung über den Ein- und Ausbau Ihrer Smart-Meter-Zähler bis zum sicheren Datendownload. Noch nie war Smart Metering so einfach! Knapp 40 Verteilnetzbetreiber setzen bereits auf diesen bewährten Service der BKW. Überzeugen Sie sich selber.

Wie sieht Ihr Smart-Meter-Rollout aus?

Wenn Sie noch nach Antworten auf die eingangs erwähnten Fragen suchen oder sicherstellen möchten, dass Ihr Rollout-Plan alle Anforderungen erfüllt, unterstützen wir Sie. Gerne prüfen und besprechen wir Ihr Smart-Meter-Rollout-Vorhaben oder erstellen einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Plan für Sie. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit unseren Smart-Meter-Spezialisten auf.

Interessiert? Hier Kontakt aufnehmen

Torna su