Sicherheit
Die BKW will ja, wie jedes andere Unternehmen, Geld verdienen. Sind Sie noch an Investitionen in die Sicherheit interessiert, wenn das KKW sowieso in drei Jahren abgebaut wird?
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Der Inhalt dieses Feldes darf nicht länger als 1000 Zeichen sein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse an.
Ich habe die Regeln gelesen und erkläre mich einverstanden
Kommentieren

Kommentar erfolgreich erfasst

 

Sie haben erfolgreich einen Kommentar erfasst. Wir prüfen diesen und schalten ihn frei!

 

Alle Kommentare

Redaktor BKW vor ...
Stimmt, wir wollen Geld verdienen. Als börsenkotiertes Unternehmen sind wir unseren Aktionären wie dem Kanton Bern gegenüber sogar dazu verpflichtet. Vor dem Geld kommt aber die Sicherheit – im KKM ganz besonders, während dem Betrieb wie bei der Stilllegung. Die Umsetzung der Nachrüstungen, die wir bis Ende 2019 geplant haben, wird vom Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) laufend überprüft. Nachdem wir 2015 eine von der Aare unabhängige Kühlwasserversorgung realisiert haben, rüsten wir 2016 u. a. eine zusätzliche Brennelementbecken-Kühlung nach.
preload image preload image preload image