In den letzten 7 Jahren hat sich der «Asset Optimisation Day» zur Plattform des fachlichen Austauschs im Bereich der Asset Optimierung etabliert. Der Anlass lebt neben einer Reihe spannender Referate zu den aktuellen Herausforderungen in der Asset-Bewirtschaftung ausserdem vom fachlichen Diskurs in ungezwungener Atmosphäre. Knüpfen Sie an der eintägigen Veranstaltung neue Kontakte und erörtern Sie Themen, die Ihnen am Herzen liegen.

Seien Sie mit dabei und freuen Sie sich mit uns auf zukunftsweisende Beiträge und interessante Diskussionen.

BKW
Jürg Eschmann
Leiter Asset Optimisation & Analysis

 

Agenda

Zeit

Thema

Referent

Firma

8.45 – 9.15

Eintreffen und Begrüssungskaffee

   

9.15 – 9.30

Begrüssung

Volker Lischke

Jürg Eschmann

BKW 

9.30 – 10.00

Einführung ins Deep Learning

Tiziano Mengotti

deep space computing AG

10.00 – 10.30

Optimising a pool of small hydro plants for the supply of ancillary services

Dr. Alain Schmutz

Axpo Power AG

10.30 – 11.00

Steuerung von Flexibilitäten im Demand Response

Dr. Klaus Rheinberger

FHV

11.00 – 11.30 

Pause

 

 

11.30 – 12.00 

Intradayhandel mit automatisierten Optimierungsläufen

Dr. Thomas Schiel

Decision Trees GmbH

12.00 – 12.30

Portfoliooptimierung beim grössten Prosumer der Schweiz

Jan Ries

SBB

12.30 – 14.00 

Stehlunch

   

14.00 – 14.30

Operational use of mid-term and seasonal inflow forecast for hydropower generation: what added value for the operator?

Dr. Frédéric Jordan

Jonathan Fauriel

Hydrique Ingénieurs

Alpiq

14.30 – 15.00

Ein Blick durchs Fenster auf die aktuelle Schweizer Energiepolitik: Revision Stromversorgungsgesetz

Dr. Florian Kämpfer

Bundesamt für Energie

15.00 – 15.30

Prozessautomatisierungen in der Asset-Optimierung

Stefanie Kritzer

Salzburg AG

15.30 – 16.00

Pause

 

 

16.00 – 16.30

Der deutsche Regelenergiemarkt im Wandel

Steffen Krutzinna

Next Kraftwerke

16.30 – 17.00

Prognosen für Energiesysteme mit hohen Anteilen wetterabhängiger Energieträger

Dr. Jan Dobschinski

Fraunhofer Institut

17.00

Ende der Veranstaltung

Verabschiedung

Jürg Eschmann

BKW

 

Referenten

Tiziano Mengotti

Tiziano Mengotti schloss sein Studium 2004 als Master of Computer Science an der ETH Zürich ab. Von 2005 bis 2008 war er als Software-Entwickler im Logistik-Bereich bei Logobject tätig. Von 2009 bis 2018 war er als Application Manager und Market Analyst bei Repower eingestellt. Ab 2019 ist er selbständig bei deep space computing AG.

Dr. Alain Schmutz

Dr. Alain Schmutz schloss sein Studium im Jahr 1995 als Elektroingenieur an der École Polytechnique Fédérale de Lausanne ab. In den Jahren danach studierte und promovierte er an der EPFL in Energiewirtschaft. Dr. Alain Schmutz war sieben Jahre als Manager bei Pöyry Energy AG tätig bevor er 2007 zur EGL AG wechselte. Seit 2012 leitet er das Portfolio Management bei der Axpo Power AG.

Dr. Klaus Rheinberger

Dr. Klaus Rheinberger schloss sein Studium an der Universität Innsbruck mit einem Doktorat in Physik ab. Von 2004 bis 2013 war er Lehrbeauftragter und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FH Vorarlberg. Er leitete von 2013 bis 2019 den Masterstudiengang Energietechnik und Energiewirtschaft. Seit 2019 forscht und lehrt er im Bereich Mathematik, Energie und Optimierung.

Dr. Thomas Schiel

Nach einer Promotion in statistischer Physik, 10 Jahren Arbeit als Informatiker und weiteren 10 Jahren als Entrepreneur in der Energiewirtschaft kann Herr Dr. Thomas Schiel seine Fähigkeiten und Vorlieben endlich bündeln. Er arbeitet heute als Produkt Manager bei Decision Trees, dem Spezialisten für stochastische Optimierung in der Energiewirtschaft.

Jan Ries

Jan Ries hat einen Bachelor in Mechatronik an der Fachhochschule Nordwestschweiz und einen Master in Electric Power Industries ans Numerical Econimics an verschiedenen europäischen Hochschulen erworben.  Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Genf und ist seit gut vier Jahren bei den SBB im Bereich Energiehandel und Portfoliomanagement tätig.

Dr. Frédéric Jordan

Frédéric Jordan hat das Ingenieurstudium an der EPFL mit einem Doktorat in Hydraulik abgeschlossen. Bis 2007 war er wissenschaftlicher Assistent am Labor für Wasserbau der EPFL. Er ist Mitbegründer, Direktor, leitender Ingenieur und Projektleiter von Hydrique Ingénieurs. 

Jonathan Fauriel

Jonathan Fauriel hat in Grenoble Materialwissenschaften und an der EPFL Ingenieurwissenschaften studiert. Von 2006 bis 2010 arbeitete er bei der Stucky SA als Ingenieur und Projektleiter. Seit 2010 ist er als Projektleiter bei der Alpiq tätig, u.a. im Bereich Überwachung und Sicherheit der Speicherkraftwerke und in der Entwicklung der erneuerbaren Energien.

Dr. Florian Kämpfer

Florian Kämpfer promovierte in theoretischer Physik an der Universität Bern und forschte anschliessend als Postdoctoral Fellow unter anderem am Massachusetts Institute of Technology MIT. 2010 startete er bei der BKW im Energiehandel und war fachlich für die Asset Optimierung der flexiblen Kraftwerke verantwortlich. Seit 2013 arbeitet er beim Bundesamt für Energie BFE im Bereich der Netz- und Marktregulierung und leitet seit 2018 das Projekt zur Revision des Stromversorgungsgesetztes (Netzregulierung, Strommarktöffnung, Investitionsanreize für erneuerbare Energien).

Stefanie Kritzer

Stefanie Kritzer absolvierte in Salzburg ein Mathematik- und ein MBA-Studium, war wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Macquarie University in Sydney und ist externe Lehrbeauftrage an der Fachhochschule Salzburg. Seit 2009 ist sie im Energiehandel der Salzburg AG tätig. Viele Jahre lang lag der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit im Bereich Portfoliomanagement und Optimierung. Aktuell betreut sie im Energiehandel die Themenbereiche Flexibilitätsmanagement und Digitalisierung sowie die Projekte im Bereich der Klima- und Energiestrategie.

Steffen Krutzinna

Steffen Krutzinna arbeitet seit 2011 in verschiedenen Rollen im Bereich Kurzfristhandel, er begeistert sich besonders für die Schnittmengen von Trading, Datenanalyse und IT. Er begann seine Karriere bei Statkraft Markets in Düsseldorf als Intraday-Händler für Großbritannien und Deutschland, arbeitete später im Bereich Kraftwerksoptimierung und Projektmanagement. Von Ende 2016 bis Mitte 2018 leitete er das Short Term Trading der EWE Trading in Bremen. Seither arbeitet Steffen Krutzinna bei Next Kraftwerke in Köln, wo er das Trading Team leitet. Er hält einen MSc International Economics der University of Essex.

Dr. Jan Dobschinski

Jan Dobschinski studierte Physik an der Georg-August-Universität Göttingen mit Hauptschwerpunkten in Astro- und Elementarteilchenphysik. Seit 2007 arbeitet er am Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE in Kassel (ehemals Fraunhofer IWES bis 2017 und ISET e.V. bis 2009). Seine Promotion zum Thema Windleistungsprognose absolvierte er berufsbegleitend am Fachbereich Informatik der Universität Kassel. Am Fraunhofer IEE leitete Herr Dobschinski von 2011 bis 2018 die Gruppe Prognosen für Energiesysteme. Ab 2019 verantwortet er die Abteilung Energiemeteorologie mit den Kernthemen Prognose, Standortbewertung, Geoinformationssysteme sowie Szenarienerstellung für die Energiesystemmodellierung.

Kontakt & Anmeldung

Jürg Eschmann
Leiter Asset Optimisation & Analysis

juerg.eschmann@bkw.ch

Anfahrtsplan Stade de Suisse

Anmeldungen bis am Freitag, 15. November 2019

(*Pflichtfeld)
Haut de page