Auf 180'000 m² entsteht ein neues Zentrum am Flughafen Zürich. Auf der grössten Baustelle der Schweiz, sind Firmen aus dem BKW Building Solutions Netzwerk im Einsatz. Ein kurzes Video gibt einen Einblick.

Der Flughafen Zürich ist ein Verkehrsknotenpunkt der Superlative und belegt in internationalen Rankings immer wieder Spitzenplätze, wenn es um die Zufriedenheit der Reisenden geht. Dies liegt auch an der permanenten Optimierung und innovativen Weiterentwicklung der Infrastruktur. «The Circle» ist derzeit die grösste Hochbau-Baustelle der Schweiz.

YouTube Video

Vernetzt im Einsatz

Der «Gigantische und spektakuläre Halbmond» – oder die «gekrümmte Banane», wie der bekannte japanische Architekt Riken Yamamoto seinen Bau liebevoll nennt – liegt direkt gegenüber dem Flughafen und ist ein Komplex mit einem Dienstleistungs- und Gesundheitszentrum, Hotels und einem grossen Park. Eigentümer und Bauherren von «The Circle» sind die Flughafen Zürich AG und Swiss Life. Das Gebäude entsteht auf 180'000 Quadratmetern. Zum Vergleich: Das entspricht einer Fläche von rund 25 Fussballfeldern.Schon seit einiger Zeit ist BKW Building Solutions am Flughafen Zürich mit den Unternehmen A1 Elektro AG, ISP Electro Solutions AG, Karl Waechter AG und auf der Baustelle «The Circle» mit der Inag-Nievergelt AG im Einsatz. Während der Sanitärspezialist Karl Waechter den Umbau für einen neuen Gastrobetrieb am Terminal realisiert, sorgt A1 Elektro für den reibungslosen Betrieb der komplexen Beleuchtung. Und die ISP Electro Solutions AG (Energy Center) installiert und betreibt die grosse Photovoltaikanlage auf dem Dach des Flughafen-Parkings. 

 

Mehr Erfahren

Back to top