Jonas Baumann, Jahrgang 1990, Team Langlauf, A-Kader, Club: Tambo Splügen

Im Starthaus einer Weltcup-Abfahrt zu stehen, die schwersten Pisten der Welt herunterzufahren zu dürfen und im Ziel mit den Zuschauern zusammenzukommen, ist das allergröste für den Speed-Fahrer. In seiner Freizeit kocht er gerne und stand schon mehrmals mitten in der Nacht auf, um Matches von Roger Federer zu schauen.  

Was bedeutet #TEAMBKW für dich? 

Ich bin sehr stolz, Teil des #teamBKW zu sein. Es spornt mich an, zusammen mit anderen erfolgreichen Wintersportlern Höchstleistungen zu erbringen. Ein Sportler muss sich stets weiterentwickeln, um mit den Besten Schritt halten zu können. Genau wie sich die Swisspro und BKW stets entwickeln müssen, um auf dem Markt erfolgreich bestehen zu können.

Wie sieht für dich eine lebenswerte Zukunft aus? 

Eine lebenswerte Zukunft bedeutet für mich, dass meine Familie und ich gesund sind. Es soll weiterhin erstrebenswerte Ziele in meinem Leben geben. Einer meiner Lebensträume ist ein Eigenheim, das den heutigen Ansprüchen genügt und im Einklang mit der Natur ist.

nach oben