BKW baut Unterstation Grindelwald neu

Am 3. Juli haben die Jungfraubahnen den offiziellen Spatenstich zum Bau der V-Bahn in Grindelwald gefeiert. Auch die BKW ist davon betroffen.

Andreas Schmidt, 3. Juli 2018

Auf dem Gelände des neuen Parkhauses, das für die V-Bahn gebaut wird, steht heute die Unterstation Grindelwald der BKW und der Jungfraubahnen. Um den Bau des Parkhauses zu ermöglichen, verschieben die Unternehmen die Anlage in einen Raum in der neuen Talstation Grindelwald Grund. Damit die Versorgung von Grindelwald und der Bergbahnen langfristig und bei steigendem Stromverbrauch sichergestellt ist, baut die BKW neue moderne und leistungsstärkere Komponenten ein.

Nach Ostern 2019 soll die neue Unterstation betriebsbereit sein – rechtzeitig für die Eröffnung der V-Bahn. Die Unterstation ist ein Partnerprojekt der Jungfraubahnen und der BKW. Die Gesamtkosten für die neue Unterstation belaufen sich auf rund 7 Millionen Franken. Mehr Informationen finden Sie hier in der Medienmitteilung der Jungfraubahnen und der Männlichenbahn.

nach oben