Winterkampagne der BKW mit Daniel Yule als Nachhaltigkeitsbotschafter

Mit zukunftsweisenden Energie-, Gebäude- und Infrastrukturlösungen für einen nachhaltigen Wintersport

Die BKW stellt in ihrer Winterkampagne Energie-, Gebäude- und Infrastrukturlösungen für einen nachhaltigen Wintersport ins Zentrum. Daniel Yule, Slalom-Spezialist, ist in der Kampagne als Nachhaltigkeitsbotschafter für die BKW im Einsatz. Die Kampagne wurde am Klein Matterhorn in Zermatt gedreht. Auf fast 4000 Metern Höhe erzeugt dort eine von der BKW realisierte Photovoltaikanlage erneuerbare Energie, die bis zu 80 Prozent effizienter ist, als auf Meereshöhe. 

12. Dezember 2020

Die BKW bietet Energie- und Gebäudelösungen für eine lebenswerte Zukunft. Martin Schweikert, Leiter Group Communications, sagt dazu: «Unsere Lösungen im Energie-, Gebäude- und Infrastrukturbereich leisten einen wichtigen Beitrag, damit der Wintersport auch morgen noch nachhaltig betrieben werden kann.  Wir realisieren Lösungen, die Nachhaltigkeit, Innovation und Wirtschaftlichkeit vereinen.»  So zeigt der Spot zur Kampagne beispielsweise, wie Bergbahnen dank der Energie aus einer Photovoltaikanlage betrieben werden oder dass Sporthungrige dank Elektroautos umweltbewusster ins Skigebiet gelangen. Lösungen, die allesamt aus dem starken Firmennetzwerk der BKW Gruppe realisiert werden.  

Kampagnenverknüpfung mit Swiss-Ski Partnerschaft

Seit sechs Jahren ist die BKW Nachhaltigkeitspartnerin des Schweizerischen Skiverbands Swiss-Ski. Dank ihren umfassenden Kompetenzen in Energie, Gebäude und Infrastruktur bietet sie Lösungen für eine lebenswerte Zukunft – auch im Schneesport. Michael Morgenthaler, Leiter Live Experience & Campaigns erläutert den integrierten Kampagnenansatz: «In dieser Kampagne verbinden wir erneut unsere Kompetenzen mit unserem Schneesport Engagement rund um Swiss-Ski. Gemeinsam können wir es schaffen, den Schneesport nachhaltiger zu gestalten, wenn wir heute schon an morgen denken.»

Daniel Yule als Nachhaltigkeitsbotschafter für den Wintersport

Als Schweizer Slalom Spezialist kennt Daniel Yule die grossen Herausforderungen des Wintersports. Er ist sich bewusst, dass es jetzt Zeit ist, an die Lösungen von morgen zu denken: «Gemeinsam mit der BKW will ich dafür einstehen, dass wir den Wintersport nachhaltig gestalten, Lösungen in Energie- Gebäude- und Infrastruktur umsetzen, damit auch meine Kinder noch Ski fahren können. Es ist jetzt Zeit, an morgen zu denken.»  

Veröffentlichung über digitale Medien

Die neue Imagekampagne läuft ab dem 12. Dezember 2020 im Fernsehen und wird stark über die digitalen Kanäle ausgestrahlt und gepusht, zumal aufgrund der aktuellen Pandemiesituation keine physische Präsenz an Weltcuprennen erlaubt ist. Begleitend unterstreicht die BKW anhand von Erfolgsgeschichten aus dem Geschäftsalltag ihre neue Ausrichtung vor allem über ihre Webseite, den Blog sowie durch Medienpartnerschaften im Printbereich.

Verantwortlich bei der BKW: Michael Morgenthaler (Projektleitung), Stefanie Uwer (Content & Stories), Raphael Graf und Michael Blum (Social Media), Ursina Scheuber (Mediaplanung), Mediatonic (Medienagentur), verantwortlich bei WWP Creative: Martin Grüner (Creative Director), Elena Knauss (Account Managerin). Thomas Dirnhofer (TV Spot Regie).

vordenken.bkw.ch

Gemeinsam die Energie von morgen denken ¦ #gemeinsamVordenken

nach oben