«Gemeinsam umdenken, gemeinsam vordenken»

Mit der neuen Imagekampagne blickt die BKW in eine lebenswerte Zukunft

Die BKW startet eine neue, zweiteilige Imagekampagne unter dem Motto «Gemeinsam umdenken, gemeinsam vordenken». Urbanisierung, Digitalisierung und Klimawandel fordern uns als Gesellschaft heraus und fordern weitsichtige Lösungen. Die BKW stellt in ihrer Kampagne Lösungen für eine lebenswerte Zukunft in Infrastruktur und Gebäude in den Vordergrund. Die Kampagne wird in zwei Wellen bis Ende April 2021 laufen. 

7. September 2020

Die BKW ist eine internationale Energie- und Infrastrukturdienstleisterin.  Ihre Vordenkerinnen und Vordenker planen und realisieren heute Lösungen für morgen. Martin Schweikert, Leiter Group Communications, sagt dazu: «Gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden denken wir heute schon an die Bedürfnisse der Zukunft in den Bereichen Infrastruktur, Gebäude und Energie. Wir realisieren Lösungen, die Nachhaltigkeit und Lebensqualität vereinen.» In einer ersten Welle werden Infrastrukturlösungen und in einer zweiten Welle Gebäudelösungen thematisiert.

Gemeinsam in eine nachhaltige Energie- und Infrastrukturzukunft

Die grossen gesellschaftlichen Herausforderungen wie Urbanisierung, Digitalisierung und Klimawandel können nur gemeinsam gemeistert werden. Die Kampagne nimmt diese Treiber auf und zeigt, dass die BKW gemeinsam mit ihren Kundinnen und Kunden die Zukunft nachhaltig gestaltet. Martin Schweikert: «Die BKW zeigt mit ihren Lösungen in der Kampagne, dass sich Wirtschaftlichkeit, Komfort und Nachhaltigkeit nicht ausschliessen. Die BKW ist Teil der Lösung.» Die Kampagne setzt die Themen Infrastruktur und modernste Gebäudetechnik in den Vordergrund. Die BKW unterstreicht dadurch ihre Transformation von der klassischen Energieversorgerin zu einer Energie- und Infrastrukturdienstleisterin.

Veröffentlichung über digitale Medien

Die neue Imagekampagne läuft ab dem 7. September 2020 im Fernsehen und wird stark über die digitalen Kanäle ausgestrahlt und gepusht. Begleitend unterstreicht die BKW anhand von Erfolgsgeschichten aus dem Geschäftsalltag ihre neue Ausrichtung vor allem über ihre Webseite, den Blog sowie durch Medienpartnerschaften im Printbereich.

Verantwortlich bei der BKW: Michael Morgenthaler und Ursina Scheuber (Projektleitung), Stefanie Uwer und Ursula Fricker (Contentverantwortung), Michael Blum (Social Media) Stephan Oberholzer und Léa Marmet Sperandio (Branding & Landingpage). Mediatonic (Medienagentur), verantwortlich bei WWP Creative: Martin Grüner (Creative Director), Lara Ortlieb (Account Managerin)

nach oben