Zurück zur Übersicht

BKW weitet Präsenz in der Westschweiz aus

Electricité G. Bugnard SA neu im Gebäudetechnik-Netzwerk 

Die BKW übernimmt das Elektroinstallationsunternehmen Electricité G. Bugnard SA und verstärkt gezielt ihr Gebäudetechnikgeschäft in der Romandie. Die Bugnard ist in der Beratung, Planung, Installation und Wartung von Elektroanlagen, Haushaltsgeräten, Telematik sowie von Fotovoltaikanlagen tätig und ergänzt das bisherige Angebot der BKW Gruppe in der Westschweiz optimal.  

Raboud Energie SA markierte Anfang dieses Jahres den ersten Ausbauschritt der BKW im Bereich Gebäudetechnik in der Romandie. Die Übernahme der Bugnard ist die Fortsetzung des konsequenten Ausbaus der Gebäudetechnik-kompetenzen der BKW in der Westschweiz. Die Region Bulle soll dabei zum Zentrum der dortigen Aktivitäten werden.

Durch den jüngsten Zuwachs entstehen wertvolle Synergien zwischen Raboud und Bugnard. Diese erlauben es, den Kunden vermehrt Gebäudetechniklösungen aus einer Hand anzubieten. Bereits heute besteht im Bereich der Elektroinstallationen eine überregionale Zusammenarbeit zwischen Bugnard und der ISP Elektro. Diese Vernetzung wird durch den Eintritt von Bugnard in die BKW Gruppe weiter ausgebaut.

Die Bugnard mit Sitz in Charmey (FR) wurde 1995 von Gilbert Bugnard gegründet. Seit 2011 wird das Unternehmen von seiner Tochter und seinen Söhnen, Florence Gachet, Bertrand Bugnard und David Bugnard, geführt. Heute bietet das Elektroinstallationsunternehmen seinen Kundinnen und Kunden umfassende Dienstleistungen von der Beratung über die Planung bis zur Installation und zum Unterhalt von Elektroanlagen, Haushaltsgeräten, Telematik sowie von Fotovoltaikanlagen.

Mit der Angliederung an die BKW ISP bleibt die Bugnard mit ihren 42 Mitarbeitenden als unabhängiges Unternehmen unter der Leitung von Bertrand Bugnard und David Bugnard bestehen. Sie profitiert von der engen Zusammenarbeit mit den weiteren Gebäudetechnikgesellschaften im Firmennetzwerk der BKW. Dadurch kann sie ihre Dienstleistungen künftig einem breiteren Kundenstamm anbieten, welcher gleichzeitig vom umfassenden Angebot der gesamten BKW Gruppe profitiert. Diese macht das Gebäude zu einem integrierten Bestandteil des nachhaltigen Energieversorgungssystems der Zukunft.

nach oben