Zurück zur Übersicht

Dr. Antje Kanngiesser verlässt die BKW und wird CEO der Alpiq Gruppe

Veränderung in der Konzernleitung der BKW AG

Antje Kanngiesser, Leiterin des Geschäftsbereichs Group Markets & Services und Mitglied der Konzernleitung, verlässt die BKW spätestens per Ende März 2021 und übernimmt die Führung der Alpiq Gruppe. Antje Kanngiesser hat den Umbau und Wandel der BKW Gruppe seit ihrem Eintritt wesentlich mitgeprägt. Der Verwaltungsrat und die Konzernleitung der BKW bedauern ihren Weggang, danken ihr für ihr ausserordentliches Engagement und wünschen ihr alles Gute für die neue Tätigkeit.

Antje Kanngiesser trat 2014 in die BKW ein. Nach einem Jahr als Generalsekretärin und Chefin der Rechtsabteilung leitete sie von 2015 bis 2017 die Konzernsteuerung und war Mitglied der erweiterten Konzernleitung. Seit Herbst 2017 verantwortet sie den Geschäftsbereich Group Markets & Services, seit 2019 ist sie Mitglied der Konzernleitung. Vor ihrem Eintritt in die BKW war Antje Kanngiesser in verschiedenen Führungsposition bei der Alpiq Gruppe und der Energie Ouest Suisse (EOS) tätig. Zwischen 2001 und 2007 war die promovierte Juristin in Berlin als Rechtsanwältin im Energie- Infrastruktur- und Wirtschaftsrecht tätig. 

Seit ihrem Eintritt in die BKW ist Antje Kanngiesser ein tragendes Element der Transformation des Unternehmens vom Strom- zum Energie- und Infrastrukturkonzern. Sie hat insbesondere die Neuausrichtung und Digitalisierung des Energiegeschäfts wesentlich mitgeprägt, neue Vertriebsmodelle eingeführt sowie die Arbeitsabläufe modernisiert und verschlankt. Als Leiterin der Konzernsteuerung hat Antje Kanngiesser die BKW erfolgreich durch eine Reihe von strategierelevanten Rechtsverfahren geführt. 

«Mit grosser Kompetenz und enormem Engagement hat Antje Kanngiesser einen wesentlichen Beitrag zum Wandel und zum unternehmerischen Erfolg der BKW Gruppe geleistet. Dafür danken wir ihr im Namen aller Mitarbeitenden der BKW Gruppe», sagt Suzanne Thoma, CEO der BKW. «So sehr wir Antje Kanngiessers Weggang bedauern, so sehr gratulieren wir ihr zur neuen Funktion als CEO der Alpiq. Diese Wahl bestätigt die hervorragende Arbeit, die Antje Kanngiesser im Dienste der BKW geleistet hat.» 

Der Prozess für die Nachfolge von Antje Kanngiesser ist eingeleitet.

nach oben