Zur Erbringung unserer Leistungen in den Geschäftsfeldern Energie, Netze und Dienstleistungen pflegen wir ein weites Lieferantennetzwerk innerhalb und ausserhalb der Schweiz. Mit einem jährlichen Einkaufsvolumen von gut einer halben Milliarde Schweizer Franken besteht somit grosses Potenzial, die Nachhaltigkeit in vorgelagerten Stufen voranzutreiben. Nachhaltige Beschaffung zeichnet sich dadurch aus, dass sie nicht nur zum wirtschaftlichen Erfolg beiträgt, sondern auch im In- und Ausland menschenwürdige Arbeitsbedingungen schafft und geringe negative Auswirkungen auf die Umwelt anstrebt.

Leitprinzipien

Die Leitprinzipien für nachhaltiges, ethisches sowie gesetzestreues Verhalten halten wir in unserem Lieferantenkodex sowie in den Allgemeinen Einkaufsbedingungen fest. Von unseren Lieferanten und Dienstleistern fordern wir die Einhaltung diese Leitprinzipien.

Partnerschaft mit EcoVadis

Im Jahr 2020 machen wir einen weiteren Schritt und gehen eine Partnerschaft mit EcoVadis ein. Als international anerkannter Standard bieten EcoVadis-Ratings globale Benchmarks, die für die Messung der Leistung unserer globalen Wertschöpfungskette und deren Transparenz von entscheidender Bedeutung sind. Das EcoVadis-Rating beruht auf einer evidenzbasierten Bewertung. Dies umfasst eine Reihe von CSR-Aspekten der vier Themen Umwelt, Ethik, Arbeit und Menschenrechte sowie nachhaltige Beschaffung. Eine Verbesserung dieser Aspekte bietet Vorteile wie die Verringerung des Risikos von Unterbrechungen der Lieferkette, den Schutz des Ansehens des Unternehmens oder die Erlangung von Marktvorteilen, wenn Verbraucher ein verantwortungsbewusstes Geschäftsverhalten einfordern.

Die heutigen Lieferketten sind global, vielfältig und komplex, aber gleichzeitig ein sehr starker Hebel, Fortschritte in Bezug auf Nachhaltigkeit zu erzielen. Daher setzen wir auf die Kooperation und Zusammenarbeit aller unserer Handelspartner. Um unser Engagement für unsere Kunden zu zeigen, haben wir uns bereits im letzten Jahr bei EcoVadis registriert und die Bewertung durchlaufen. Jetzt nutzen wir die Bewertung auch für unsere eigene Verbesserung. Lassen Sie uns gemeinsam und mit EcoVadis Wirkung erzielen. Registrieren Sie sich hier

 

Aktives Mitglied im öbu

Als aktives Mitglied im öbu - Der Verband für nachhaltiges Wirtschaften engagieren wir uns in der Arbeitsgruppe Nachhaltige Lieferkette. So durften wir als Gastgeberin im Mai 2019 gemeinsam mit Vertretern von einem Dutzend Unternehmen zum Thema "nachhaltigkeitsbezogene Risikoanalyse in der Lieferkette" diskutieren. Die gemeinsame Arbeit und der Austausch untereinander werden fortgesetzt. Diese Erfahrungen werden uns bei der Weiterentwicklung unserer Beschaffung in den kommenden Monaten und Jahren helfen.

In unserem Handeln und mit unseren Produkten und Dienstleistungen wollen wir zu einer nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft, der Wirtschaft und der Umwelt beitragen. Das Kernanliegen der BKW ist es, Lösungen für die Gestaltung von zukunftsfähigen Infrastrukturen und Lebensräumen anzubieten.

Erfahren Sie mehr

Die BKW sieht sich als Teil der Weltgemeinschaft und will ihren Beitrag zur Erreichung der Ziele der Agenda 2030 leisten. Die BKW bekennt sich zu den Sustainable Developement Goals (SDG).

Erfahren Sie mehr

Für die Gestaltung von zukunftsfähigen Lebensräumen bieten wir die Produkte und Dienstleistungen, die entscheidend zu den gesellschaftlichen Entwicklungen in den Bereichen Energie und moderne Infrastruktur beitragen.

Erfahren Sie mehr

Nebst der Nachhaltigkeit in den uns vorgelagerten Stufen sowie der Bestrebung, möglichst nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anzubieten, ist es der BKW ein Anliegen, auch im eigenen Betrieb die ökologischen und sozialen Auswirkungen zu optimieren.

Erfahren Sie mehr

nach oben