Für die BKW ist Versorgungssicherheit das A und O. Um die Kunden lückenlos und zuverlässig mit Strom zu versorgen, wird rund um die Uhr gearbeitet. Trotz allen Bemühungen kann aber in ausserordentlichen Fällen ein Stromausfall geschehen. Darum ist es wichtig, dass man sich einerseits gut auf einen möglichen Ausfall vorbereiten kann und andererseits weiss, wie man zu handeln hat.

{ "title": "strong", "collapse": "allOut" }
  • BKW-Störungsnummer 0844 121 175, Telefonnummer Ihres Hauswarts und / oder Elektroinstallateurs bereithalten bzw. im Mobiltelefon speichern
  • Sich mit den Funktionen der Sicherungen und Schaltern in der Wohnung vertraut machen
  • Taschenlampen und Ersatzbatterien bereithalten
  • Computer-Daten regelmässig sichern
  • Manuell ausschalten: Herdplatten, Bügeleisen, Elektroheizungen, Bohrmaschinen, Sägen, Staubsauger usw. Vorsicht: Eingeschaltet gehen solche Geräte in Betrieb, sobald der Strom wiederfliesst. Dies kann zu gefährlichen Situationen führen!
  • Prüfen, ob Ihr Nachbar auch keinen Strom hat. Falls Stromausfall mehrere Häuser betrifft: BKW-Störungsnummer 0844 121 175 anrufen
  • Ihre Nachbarn haben Strom:
    1. Sicherungen und Schutzschalter überprüfen,
    2. Hauswart oder Elektroinstallateur kontaktieren
  • Ältere Personen und Kinder über den Stromausfall informieren
  • Tiefkühlgeräte und Kühlschränke nicht öffnen (Kälteverlust vermeiden)
  • Sicherstellen, dass Geräte keine Schäden verursachen können (z. B. eingeschaltete Herdplatten, die sich erhitzen). 
  • Kontrollrundgang unternehmen 
  • Nach längeren Stromausfällen (> 12 Stunden) Kühl- und Gefriergut kontrollieren und gegebenenfalls entsorgen
  • Telefone mit Stromanschluss fallen bei einem Stromausfall sofort aus.
  • Das Mobilfunknetz (inkl. Internet über das Mobiltelefon) sollte noch funktionieren. In seltenen Fällen oder bei sehr grossen Stromunterbrüchen kann es aber sein, dass das Mobiltelefon nicht mehr benutzt werden kann.

© 2017 BKW AG