Strompreis: Wir beraten Sie beim Einkauf

Der Strompreis wird durch viele Faktoren beeinflusst. Die wichtigsten sind die Entwicklung der Brennstoffpreise (Gas und Kohle), Veränderungen beim Kraftwerkpark (thermische Energie, erneuerbare Energien) und die Entwicklung der Nachfrage.

Seit Anfang 2018 nahmen die Stromkontrakte deutlich zu. Seither verteuerte sich der Strom fürs Lieferjahr 2020 um 25 %. Der Hauptgrund dafür sind die Emissionszertifikatpreise, die wegen einer Handelsreform dreimal teurer wurden.

Die Entwicklung 2019

Das erste Quartal 2019 war aussergewöhnlich warm. Deshalb sind die Gasspeicher und Kohlelager in Europa momentan sehr gut gefüllt. Wir erwarten kurzfristig keinen Preisanstieg bei Kohle und Gas und somit auch nicht für den Strom.

Langfristig sieht es anders aus. Nach 2020 sollten mehrere Kraftwerke in Europa stillgelegt werden, wodurch sich das thermische Angebot verknappt. Der Strompreis ist momentan zu tief, um einen Anreiz zum Bau neuer Kraftwerke zu bieten.

Ihre persönliche Stromberatung

Möchten Sie sichergehen, dass Sie auch in Zukunft den richtigen Strommix einkaufen? Unsere Experten beobachten den Markt laufend und können Ihnen mit Prognosen helfen, langfristig geschickt einzukaufen. Abgestützt auf Ihren Verbrauch, die eigenen Ressourcen und Kenntnisse sowie Ihre Risikobereitschaft, finden wir die passende Lösung für Sie.

Stromberatung vereinbaren

nach oben