Schliesssystem  
für Trafostationen

Der Zutritt zu Trafostationen ist ein wichtiges Thema. Hier gibt es grosse und oft unterschätzte Gefahren. Wenn unberechtigte oder schlecht instruierte Personen Zutritt zur Trafostation haben, haftet im Schadensfall der Betriebsinhaber. Das Eidg. Starkstrominspektorat hat die Kontrollen erhöht, um sicherzustellen, dass Betreiber von Trafostationen die Starkstromverordnung einhalten.

Firmenkunden mit Trafostationen im Versorgungsgebiet der BKW erhalten in den nächsten Wochen eine Information, dass der Patentschutz auf ihrem Schliesssystem erloschen ist und der sichere Zutritt zu Trafostationen mit KESO 1000 nicht mehr gewährleistet ist.

Dieser Umstand bedeutet Handlungsbedarf, da die Art. 12 und 13 der Starkstromverordnung nicht mehr eingehalten werden. Das bedeutet, dass jedermann ungeprüft Schlüsselkopien anfertigen lassen kann. Zylinder können auch nicht mehr nachbestellt werden.

Hunderte von Betrieben – Energieversorger, Firmenkunden, Bund und Kanton – haben vor vielen Jahren beim Bau ihrer Trafostation KESO 1000 über die BKW beschafft. Es ist davon auszugehen, dass im Laufe der Jahre der Aufenthaltsort vieler Schlüssel nicht mehr unter Kontrolle ist. Damit besteht ein beträchtliches Gefahrenpotenzial.

Wichtig: Wenn eine Person zu Schaden kommt, haften Sie als Betriebsinhaber und können strafrechtlich belangt werden. Dies gilt sogar bei Vandalismus.

All dies ist Grund genug, dem Thema «Zutritt zu Starkstromanlagen» ein besonderes Augenmerk zu widmen. Dies insbesondere unter dem Gesichtspunkt, dass das Eidg. Starkstrominspektorat (ESTI) verstärkt die Sicherheitskonzepte einfordert und überprüft.

Ihre Pflichten als Betriebsinhaber  
einer Trafostation

  • Sie müssen sicherstellen, dass keine unberechtigten und nicht instruierten Personen Zugang zur Anlage haben.
  • Die Gewährleistung der Sicherheit ist vor allem dann schwierig, wenn auch Dritte Zugang zu den Anlagen haben.
  • Geben Sie Schlüssel nur persönlich ab. Machen Sie Schlüssel nicht allgemein zugänglich.

Wir beraten Sie

Haben Sie eine Trafostation mit einem anderen Schliesssystem und sind daran interessiert, Ihr Schliesskonzept überprüfen zu lassen? Ist Ihr Schliesssystem in die Jahre gekommen und überlegen Sie, dieses zu ersetzen? Oder haben Sie ein ungutes Gefühl, ob das Zutrittskonzept die gesetzlichen Anforderungen erfüllt? Gerne unterstützen wir Sie bezüglich Zutrittskonzept/Schliesssystem und Sicherheitskonzept.

Kontaktieren Sie uns

nach oben