Wir bringen die Realität auf Ihren Bildschirm. Testen Sie die
digitale Bauverwaltung von morgen mit unserer Demoversion.

Jetzt Demo starten

Benötigen Sie Hilfe bei der Anwendung?
Videoanleitung - So funktioniert der 3D-Webviewer

Vermessung in Ingenieurgenauigkeit

Das innovative 3D-Laserscanning-Verfahren vereint hochpräzise, georeferenzierte Vermessung mit hochauflösenden Bildaufnahmen. Die Kombination von Bildern und Punktwolken eröffnet neue Datenauswertungsmöglichkeiten. 

Jederzeit Zugriff auf aktuelle Daten

Alle Informationen zu GIS-Infrastrukturobjekte, Strassen, Verkehrsschild- und Grünflächenkataster etc. stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Aufwändige Feldbegehungen sind Vergangenheit.

Integration in bestehende Systeme

Die erhobenen Daten lassen sich in Ihr bestehendes GIS einbinden. Dadurch steht die umfangreiche Datenbasis auch einem erweiterten öffentlichen Anwenderkreis zur Verfügung.

Das sagen unsere Kunden

  • Tanja Martin

     

    "Die mobile Datenerfassung ermöglicht bei Projektbeginn eine sehr effiziente und hochauflösende Datenerhebung und bietet uns während der weiteren Projektbearbeitung laufend weitere Möglichkeiten, um die Bedürfnisse unserer Kunden abzudecken. Dank der Kombination von verschiedenen Messsystemen eignet sich die relative und die absolute Punktgenauigkeit bestens für Strassenbau- und Infrastrukturprojekte. Nebst der Visualisierung der Punktwolke in den Bilddaten können auch Vektordaten kombiniert werden. Somit kann die Projektierung bereits im Büro real beurteilt werden."

    Tanja Martin Geomatiktechnikerin, Basler & Hofmann West AG

  •  

    "Die Daten stehen uns von allen Gemeindestrassen vollumfänglich zur Verfügung und sind in unser bestehendes GIS integriert. Wenn wir beispielsweise eine Strassenbreite benötigen, müssen wir nicht wie früher vor Ort nachmessen, sondern können bequem im Büro die gewünschte Breite abgreifen. Somit reduzieren wir den Aufwand und können dadurch Kosten sparen."

    Richard Holzäpfel Gemeindeschreiber, Gemeindeverwaltung Jegenstorf

«Digitale Lösungen für die
Gemeinde von morgen»

Newsletter abonnieren

Was steckt hinter dem 3D-Lasserscanning-Messverfahren?

Das 3D Mobile Mapping setzt neue Massstäbe in der mobilen Datenerfassung bezüglich Geschwindigkeit und Genauigkeit. Das 360°-Stereokamerasystem ergänzt mit einem Laserscanner und GNSS-Empfänger bildet erstmals ein kompaktes System. Verwendet werden acht Kameras und ein hochpräziser Scanner, so entstehen fortlaufend sowohl 360°-Panorama Aufnahmen, wie auch Boden-, Himmel- und Deckenansichten. Abhängig von der Satellitenkonstellation erreicht diese digitale Vermessung eine Genauigkeit von bis zu ± 5.0 cm. Für präzisere Ingenieurvermessungsaufgaben verbessern zusätzliche Passpunkte die Genauigkeit auf ± 1.0 cm.

Eins zu eins Abbild im digitalen Büro

Das einzigartige Aufnahmesystem holt die Realität bzw. die analoge Welt in allen Details digital ins Büro. Das bringt klare Vorteile: Nichts geht vergessen, aufwändige Feldbegehungen entfallen und Nachmessungen vor Ort sind nicht notwendig. Massaufnahmen sind auch zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit in der virtuellen Umgebung möglich.

Die Vorteile liegen auf der Hand

Mit 3D-Mobile Mapping führen wir Vermessungen schnell, berührungslos und mit hoher Genauigkeit aus. Sperrungen, beispielsweise von Strassen oder auf Industriegelände entfallen. Das erhöht die Sicherheit und senkt die Gesamtkosten. Im Unterschied zur reinen photogrammetrischen Bilddatenerhebung stellt das Verfahren hochgenaue, lasererfasste Vermessungsdaten für ein breites Spektrum an Anwendungsgebieten und vielseitige Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Was erhalte ich mit dem 3D Mobile Mapping?

Dienstleistung/Ausstattungim Grundpaket enthaltenOptional erhältlich
Eigener 3D-WebviewerJa
Vor-Ort-Abklärung im BüroJa
3D-MessenJa
360°-PanoramaansichtenJa
3D-Projektunterlagenauf Anfrage
3D-Punktwolke in Ingenieurgenauigkeitauf Anfrage
Lichtraumprofile QP, LPauf Anfrage
Strassenzustandserfassungauf Anfrage
Orhoansichten der Strassenoberflächeauf Anfrage
Abgaben der Punktwolkenauf Anfrage
Zustandsbeurteilungauf Anfrage
Erfassung der Strassenmarkierungenauf Anfrage
Verkehrschilderkatasterauf Anfrage
Erstellung von Schachtprotokollenauf Anfrage
Beweissicherungenauf Anfrage

In welche Systeme lassen sich die Daten integrieren?

Kompatible Schnittstellen, Intergration- und Exportmöglichkeiten:

  • RegioGIS
  • weitere WebGIS
  • Autocad
  • ArcGIS
  • DXF; DWG; DGN, SHP, weitere

nach oben