Netznutzung

Die BKW ist die grösste Verteilnetzbetreiberin der Schweiz. Mit unserem Team stellen wir sicher, dass Strom verfügbar ist, wo Sie ihn brauchen, wann Sie ihn brauchen. Für den Transport des Stroms bezahlen Sie ein Entgelt, die Netznutzung.

Planauskunft zum Leitungsverlauf

Planauskunft zum Leitungsverlauf

Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Überblick über alle Anlagen und Stromleitungen der BKW bekommen und wie Sie Pläne bestellen.

Unterbruchsfreie Stromverteilung – keine Selbstverständlichkeit

Jährlich investieren wir rund 120 Millionen Schweizer Franken in Erneuerung und Ausbau unseres Stromnetzes. Wir vernetzen ländliches Gebiet, Bergtäler und unwegsames Gelände, aber auch Agglomerationen.

Als Verteilnetzbetreiberin ist es unsere gesetzliche Aufgabe, alle Bewohnerinnen und Bewohnern in unserem Netzgebiet an unser Netz anzuschliessen. Diese Verantwortung nehmen wir gerne wahr. Egal, wo Sie im Versorgungsgebiet der BKW wohnen: Wir halten unser Netz in hoher Qualität instand. Damit der Strom fliesst, wenn Sie ihn brauchen.

Bild Instandhaltung

Wenn Strom fliesst, wird das Netz genutzt

Damit der Strom vom Kraftwerk zu den Kundinnen und Kunden gelangt, benötigt es eine Netzinfrastruktur. Wir stellen diese Infrastruktur allen Produzentinnen und Produzenten und allen Verbraucherinnen und Verbrauchern in unserem Netzgebiet zur Verfügung. Wenn Sie Strom aus dem Netz beziehen, bezahlen Sie Netznutzung als Entgelt für den Transport des Stroms.

Schon gewusst?

Wer Strom produziert, zahlt keine Netznutzung für den ins Netz eingespiesenen Strom. Das gilt auch für private Solaranlagen. Die Netznutzung wird nur für den Strom verrechnet, der zum Endverbrauch bezogen wird.

Das Stromnetz ist ein natürliches Monopol – die ElCom überwacht.

Es gibt nur ein Stromnetz. Woher der Strom auch kommt, er fliesst immer über dieselben Leitungen. Das Stromnetz ist ein natürliches Monopol. Aus diesem Grund sind die Tarife für die Nutzung des Netzes reguliert. Das Stromversorgungsgesetz detailliert, welche Kosten den Endverbrauchern verrechnet werden dürfen, und wie hoch die Verzinsung des eingesetzten Kapitals ausfallen darf. Als unabhängige, staatliche Regulierungsbehörde überwacht die Eidgenössische Elektrizitätskommission (ElCom) die Entgelte für die Netznutzung. Einmal im Jahr deklarieren die Netzbetreiberinnen ihre Kosten und Tarife bei der ElCom. Per Verfügung kann die ElCom Kosten und Tarife korrigieren.

Arbeiten an einem Strommasten in der Nacht

Informationen zu den Netznutzungstarifen

Wir verrechnen unseren Kundinnen und Kunden die Nutzung des Netzes für den Transport des Stroms. Je nach Spannungsebene, an der Sie an das Stromnetz angeschlossen sind, und je nach Bezugsprofil weisen wir Ihnen einen Tarif zu. Der Tarif bestimmt, wie wir Ihre Netznutzung verrechnen. Weitere Informationen finden Sie auf den jeweiligen Tarifblättern.

Betreiben Sie eine öffentliche Beleuchtung? Haben Sie eine Anlage, die durch die BKW bereits per Ende 2018 gesteuert wird? Betreiben Sie eine Pauschalanlage? Für Sie gelten zusätzliche Tarife. Weitere Informationen finden Sie auf den jeweiligen Tarifblättern.

Zu den Tarifen