Unternehmen

Energieberatung

Energiekosten machen in einem Unternehmen einen beachtlichen Teil des Betriebsaufwandes aus. Wir zeigen Ihnen mit unserer  Energieberatung, wie Sie mit organisatorischen, technischen und baulichen Massnahmen diese Kosten bedeutend senken können.


  • e-help complete

    Wir beraten Sie im effizienten Umgang mit Energie. Dabei nehmen wir Ihr Unternehmen mit seinem energetischen Umfeld unter die Lupe. Weitere Infos finden Sie in diesem PDF.

  • e-help mini

    'e-help mini' ist unsere Energieberatung, welche auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten eines Kleinbetriebs mit einem Jahresstromverbrauch von max. 100’000 kWh ausgerichtet ist. Weitere Informationen finden Sie nachfolgend.

  • e-help Strom

    Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit organisatorischen, technischen und baulichen Massnahmen Ihre Stromkosten bedeutend senken können. Ohne, dass Ihr Betrieb beeinträchtigt wird. 

  • e-help Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär

    Dank der umfassenden Betrachtung und Analyse aller Gewerke steigern wir die Energieeffizienz in Ihrem Unternehmen. 

  • e-help Beleuchtung

    Das richtige Licht am richtigen Ort: In der Industrie und bei Dienstleistungsbetrieben ist die Beleuchtung der zweitgrösste Stromverbraucher. 

  • e-help Motoren und Antriebe

    In typischen Industriebetrieben verbrauchen Motoren und Pumpen rund 70 % der Elektrizität. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit gezielten Massnahmen die Betriebskosten bis 30 % senken können. 

  • e-help IT

    Energiesparen im Büro ist ein lang bekanntes Thema. Und trotzdem steckt in diesem Bereich noch heute oft ein unterschätztes Stromeinsparpotenzial. 

  • e-support, die Bauherrenbegleitung

    Mit der Bauherrenbergleitung der BKW sparen Sie bei Neubauten und Sanierungen nicht nur Geld und Strom, sondern auch Zeit. e-support ist modular aufgebaut, jeder Bauherr bezieht nur diejenigen Leistungen, die er für seine aktuelle Bausituation braucht.
  • CO2 - Abgabe

    Ab 1. Januar 2014 wurde die CO2-Abgabe auf fossile Brennstoffe von 36 auf 60 Franken pro Tonne CO2 erhöht. Diese Abgabe wird grundsätzlich von allen Unternehmen bezahlt. Wie können Sie diese Abgabe reduzieren? 

  • e-help Zielvereinbarung

    Sind Sie ein Unternehmen mit einem Wärmeverbrauch von mehr als 5 GWh und / oder einem Elektrizitätsverbrauch von mehr als 0.5 GWh pro Jahr und Betriebsstätte? Dann zählen Sie zu den Grossverbrauchern und unterliegen je nach Kanton dem Grossverbraucherartikel. Wir unterstützen Sie bei seiner Umsetzung.

  • e-climate

    Dank der CO2-Kompensationsplattform kompensieren Sie Ihren CO2-Ausstoss und  fördern gleichzeitig den Ersatz von Erdöl- und Erdgas-Heizungen bei Ihren Kunden.

     

    Zur Plattform e-climate

  • Klimafreundliches Hotel

    Für Ihr Hotel und Ihre Gäste – Mehrwert mit Energieeffi zienz und Klimafreundlichkeit

    Immer mehr Gäste achten bei der Hotelwahl nicht nur auf die Hotelsterne, sondern auch auf die ressourcenschonende und umweltfreundliche Führung des Hotels. Unser Ziel ist klar: langfristig Kosten einzusparen und die Umwelt zu schonen – für die nachhaltige Zukunft der Schweizer Hotellerie.

Kontaktieren Sie uns!

Ihr Beitrag zur Energiewende mit BKW power flex

Als Kunde der BKW power flex Lösung können Sie sich regelmässig Erlöse sichern. Stellen Sie einfach die Flexibilität Ihrer technischen Anlagen bereit und überlassen Sie uns den Handel mit dieser Flexibilität. Ohne dass Sie gross investieren müssen, tragen Sie zur Energiewende bei und erzielen damit sogar noch Erlöse. 

{ "title": "strong", "collapse": "allOut" }
  • Sichern Sie sich attraktive und transparente Erlöse
  • Behalten Sie volle Kontrolle über Ihre betrieblichen Prozesse
  • Tragen Sie aktiv zur Umsetzung der Energiewende bei
  • Überlassen Sie uns die Abwicklung der gesamten Handelsaktivitäten, Schaltungen und Abrechnungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie sich von unserem Spezialisten Andreas Widmer beraten.

Telefon: 058 477 69 93
E-Mail: andreas.widmer@bkw.ch

Treten Sie mit uns in Kontakt!

Motorenersatz in der Holzindustrie

Die Holzindustrie ist durch den Einsatz oftmals veralteter Motoren geprägt. Deren Stromkosten übersteigen die Anschaffungskosten um das 100-fache. Dennoch schrecken viele Betriebe vor dem Wechsel zu effizienteren Motoren aufgrund der Investitionskosten zurück.
Mit unserer Aktion „Motorenersatz“ unterstützen wir Sie bei der Anschaffung von energieeffizienten Motoren, damit Ihr Betrieb nachhaltig Stromkosten senken kann.

 

 

{ "title": "strong", "collapse": "allOut" }
  • Kostenloser Erst-Check Ihrer Motoren (Check, ob Ihr Betrieb die Förderbedingungen erfüllt)
  • Finanzielle Förderung des Ersatzes von bis zu vier Motoren (mindestens CHF 7'500 bis CHF 30'000, eventuell noch mehr, jedoch maximal 3.2 Rappen pro jährlich eingesparte kWh); Voraussetzung: Nach dem Erst-Check wurde Ihr Betrieb zur Teilnahme freigegeben
  • Reduktion Ihrer Investitionskosten um bis zu 40%
  • Reduktion der Payback-Zeit Ihrer Investition um bis zu drei Jahre
  • Reduktion Ihrer Stromkosten um bis zu 25%

1. Melden Sie sich für die Förderaktion an.

2. Wir führen bei Ihnen einen Erst-Check durch:

  • Abklärung, ob Sie die Bedingungen zum Erhalt der Fördergelder erfüllen
  • Übersicht über die Optimierungspotenziale: grobe Schätzung des Preises für die Energieberatung und die Investitionen in neue Motoren (15 % Abweichung möglich, präzise Schätzung bei der Energieberatung)

3. Sie profitieren von unserer Energieberatung: detaillierte Übersicht über die Effizienzpotentiale und Definition der auszutauschenden Motoren

4. Wir ersetzen die definierten Motoren und steigern so Ihre Energieeffizienz

5. Sie erhalten die Rechnung für die neuen Motoren und deren Installation

6. Falls gewünscht, führen wir eine Nachmessung Ihres Stromverbrauchs durch

Für den kostenlosen Erst-Check

  • Die Gesamtleistung Ihrer Elektro-Motoren muss mindestens 200 kW betragen (kann durch Kombination mehrerer Motoren erreicht werden)
  • Ihre Elektro-Motoren müssen mindestens 5 Jahre alt sein und pro Motor eine Laufzeit von mindestens 550 Stunden/Jahr aufweisen

Für den Empfang von Fördergeldern

  • Ihr Betrieb wird auf Basis des Erst-Checks für die Förderung freigegeben
  • Bestellung der Energieberatung (je nach Anzahl Motoren kostet die Energieberatung zwischen CHF 2'000 und CHF 7'500)
  • Die betroffenen Motoren müssen bis spätestens 31. Dezember 2015 ersetzt werden

Treten Sie mit uns in Kontakt!

b2b energy

Mit b2b energy sehen Sie, vorausgesetzt Sie haben eine Lastgangmessung, Ihre Stromdaten auf einen Blick: Etwa Ihre historischen Verbrauchswerte oder Ihr Bezugsverhalten.

B2b energy ist nicht nur eine Serviceplattform der BKW, die mehr Transparenz ermöglicht, sondern auch ein grafisches Tool,  um Stromdaten auf einen Blick zu sehen.

Um auf die Funktionen des Energiemanagements zugreifen zu können, müssen Sie sich autorisieren. Klicken Sie auf Login, um den Anmeldeprozess zu starten.

 

 

{ "title": "strong", "collapse": "allOut" }

Die BKW hat für den Zugang zur Energiemanagementplattform «b2b energy» die Zugriffssicherheit erhöht. Um diesen Sicherheitsstandard zu erreichen, kommen Zertifikate der Firma QuoVadis zum Einsatz, die eine stärkere Verschlüsselung beinhalten.

© 2015 BKW

nach oben